HRnetworx

Artikel nach Markierung anzeigen: Kommunikation

Bonn – Der Sammelband „Train the Coach: Methoden“ liefert einen Fundus an Interventionen, welche die arrivierte Szene deutschsprachiger Coachausbilder und Weiterbildungsleiter in Lehrgängen und Fortbildungen einsetzt. Das vom Begründer der systemischen Transaktionsanalyse Dr. Bernd Schmid und von Oliver König herausgegebene Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Berufliche Neueinsteiger, die daran interessiert sind, sich zentrale Coachingkompetenzen anzueignen, erhalten durch diese Methodensammlung einen Leitfaden. Denn die Herausgeber stellen bewährte Übungen so zusammen, dass sie das gesamte Spektrum der in einer Coachingausbildung vermittelten Fähigkeiten trainieren.

Trainiert werden zum einen handwerkliche Kompetenzen. Das schließt Fragetechniken ein, die Arbeit mit Metaphern und Geschichten, Teambuilding und Konfliktklärung, das Unterstützen beim Führen von schwierigen Gesprächen sowie die Hilfestellung bei Zielklärung und Entscheidungsfindung. Zum anderen kann der Coach sich in praktischen Herausforderungen rund um den Coachingprozess üben. Dazu zählen der Umgang mit Klienten und die Auftragsklärung, der Umgang mit kritischen Beratungssituationen, die Betrachtung der Work-Life-Balance und der eigenen Persönlichkeit, die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel sowie die Reflexion und der Abschluss eines Coachingprozesses. Dieses Spektrum der Arbeit eines Coachs wird durch Übungen zu Profilierung und Marketing vervollständigt. So werden auch die Herausforderungen trainiert, die der Beratermarkt an den Coach stellt.

Entsprechend können auch erfahrene Coachs die Methodensammlung dazu nutzen, ihre beruflichen Kompetenzen abzuklopfen und gezielt zu verbessern. Stellt ein Coach beispielsweise fest, dass er sich dazu verleiten ließ, die Weltsicht eines Klienten „zu kaufen“ oder zu viel Verantwortung zu übernehmen und härter zu arbeiten als sein Klient, kann er anhand der Übung „Schachmatt-Sätze“ von Dr. Julika Zwack die Unterbrechung dieses Musters trainieren. Dabei werden typische „Einladungen ins Schachmatt“ von Coachingklienten formuliert, die eigene spontane Erstreaktion hierauf reflektiert und alternative Reaktionsmöglichkeiten erkundet.

Viele der Übungen lassen sich außerhalb des typischen Zweiersettings in der Gruppe trainieren. Häufig können sie ebenso im Coaching selbst eingesetzt werden, um auch mit Klienten die entsprechenden Fähigkeiten zu üben. Die Trainingsdesigns aller Übungen sowie Arbeitsblätter stehen zusätzlich als Online-Ressourcen zum Herunterladen zur Verfügung.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10919
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10919.jpg

Bernd Schmid, Oliver König (Hrsg.). Train the Coach: Methoden. Übungen und Interventionen für die professionelle Weiterbildung von Coachs, Teamcoachs, Change-Agents, Organisationsentwicklern und Führungskräften. managerSeminare, Bonn 2014, 344 S. plus zahlreiche Designs und Handouts als Online-Ressource, kt., ISBN 978-3-941965-80-5, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von  Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.miceguide.com. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de
http://www.weiterbildungsprofis.de
http://www.miceguide.com

Führung und Kommunikation - ein Mythos?!

Donnerstag, den 20. Februar 2014 um 00:29 Uhr Veröffentlicht in Führung, Leadership

Wenn in deutschen Unternehmen vor allem gemanagt und kaum geführt wird, dann hat das vor allem seine Wurzeln in der Ausbildung künftiger Manager an unseren Hochschulen. Ab dem ersten Semester ist der Blickwinkel auf den Menschen im Unternehmen vor allem ein tayloristischer. Damit dominiert die instrumentelle und buchhalterische Einschätzung des Menschen vor allem als Produktionsfaktor. Eine Sichtweise, in der Führung und Kommunikation kaum gedeihen können.

Details in einem Beitrag von weber.advisory in der aktuellen Ausgabe von “Perspektiven

 

Frank Weber, www.weber-advisory.com

Der Erfolg von Projekten steht und fällt mit der Kommunikation

Freitag, den 31. Januar 2014 um 10:53 Uhr Veröffentlicht in HR Allgemein

9783869365589 frontcover

Tomas Bohinc
Kommunikation im Projekt
Schnell, effektiv und ergebnisorientiert informieren
168 Seiten
ISBN 978-3-86936-558-9
€ 19,90 (D) / € 20,50 (A)
 
 
Kommunikation ist Wirkung, nicht Absicht. Fehlende Informationen und Missverständnisse stören nicht nur die Arbeitsabläufe, sondern belasten auch die Beziehungen zwischen den Projekt mitgliedern. Wenn Informationen dagegen genau dort ankommen, wo sie benötigt werden, und Botschaften so verstanden werden, wie sie gemeint sind, dann trägt die Kommunikation maßgeblich zum Projekterfolg bei. Deshalb ist die Planung und Gestaltung der Kommunikation die wichtigste Aufgabe der Projektleitung.
Wie Sie im Projekt erfolgreich kommunizieren, zeigt Ihnen Tomas Bohinc in diesem praktischen Ratgeber. Er informiert Sie über alle Aspekte der Projektkommunikation: von der Planung und Wahl des geeigneten Mediums über effiziente Kommunikation mit Entscheidern und wirkungsvolles Projektmarketing bis hin zur interkulturellen Kommunikation in internationalen Projekten.
Auf Basis moderner Kommunikationstheorien und eines reichen Erfahrungsschatzes hat der Autor die Praxis immer im Blick: Anhand anschaulicher Beispiele aus dem Projektalltag zeigt er Ihnen sowohl die Fallstricke als auch die Chancen und gibt zahlreiche konkrete Tipps für eine erfolgreiche Kommunikation im Projekt.
 
Dr. Tomas Bohinc ist Project Management Professional (PMI®-Zertifikat). Seit 2001 ist er bei der Telekom-Tochter T-Systems tätig und dort u.a. für die Qualifizierung von Projektleitern verantwortlich. Er veröffentlichte zum Thema Projektmanagement bereits mehrere Bücher, darunter »Grundlagen des Projektmanagements«, »Projektmanagement: Soft Skills für Projektleiter« und »Führung im Projekt«.
 
 
Eine kostenlose Leseprobe sowie weitere Titel von Tomas Bohinc finden Sie auf www.gabal-verlag.de!
 

Neuerscheinung: Krisencoaching. Den Brüchen im Leben kraftvoll trotzen

Dienstag, den 29. Oktober 2013 um 15:37 Uhr Veröffentlicht in HR Allgemein

Bonn – Wie Coachs ihren Klienten dabei unterstützen, im Ernstfall handlungsfähig zu bleiben oder bereits im Vorfeld alle Möglichkeiten zur individuellen Krisenprävention auszuschöpfen, beschreibt das Autorenteam um Herausgeber Ralph Schlieper-Damrich. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Krisen von heute sind nicht nur komplizierte Situationen mit gravierenden Einschnitten ins tägliche Leben, sie zeigen auch häufig eine neue zerstörerische Dynamik. Berufstätige Menschen und insbesondere Führungskräfte sehen sich in deren Folge Belastungen ausgesetzt, die ihre persönliche und berufliche Substanz angreifen. Die neuen Krisen mutieren subjektiv unkontrollierbar, führen zu Co-Abhängigkeiten bei den Angehörigen, sind flankiert von Rastlosigkeit, Leistungsdruck und externer Beobachtung, die weitere Probleme nach sich ziehen. Das Herausgeberteam rund um Ralph Schlieper-Damrich widmet sich diesem Thema, beschreibt hilfreiche Instrumentarien, theoretische Grundlagen und Mut machende Fallstudien aus ihrer Coachingerfahrung. Es geht den Autoren vor allem darum zu zeigen, dass Klienten auch in Extremsituation fähig sind, sich neue Perspektiven zu erarbeiten und eine klare Handlungsfähigkeit zu entwickeln und wie Coachs ihre Klienten auf diesem Weg aus der Krise unterstützen können.

Den erfolgreichen Transfer der theoretischen Grundlagen in die Coachingpraxis belegt das Autorenteam anhand fünf konkreter Coachingfälle. So beschreibt „Das Leben in der Puppenstadt“ eine Klientin, die im beruflichen Umfeld über Jahre hinweg enttäuscht wurde. Die negativen Entwicklungen lassen sie an ihren Fähigkeiten zweifeln bis sie sich nicht mehr aus der Umklammerung ihrer destruktiven Gedanken befreien kann. Ein Coaching auf der Basis des mentalen Beratungsansatzes hilft ihr, ihre Kreativität wieder zu entdecken und eine neue Vision für sich zu entwickeln, die sie tatkräftig umsetzt. Die weiteren Fälle kreisen um den Verlust von nahen Angehörigen und des Arbeitsplatzes, um berufliche Neuorientierung und traumatische Ereignisse.

In den Fallvignetten beschreibt jeder Coach seinen persönlichen Krisenbezug, die jeweilige Ausgangslage, seinen Beratungsansatz, das grundsätzliche Vorgehen, die eingesetzten Methoden und deren Wirkweise detailliert. Für erfahrene Coachs bietet das Buch damit gleichermaßen die Möglichkeit, die eigene professionelle Haltung und das Selbstverständnis als Coach zu reflektieren sowie konkrete Praxishilfen für die unmittelbare Arbeit mit Klienten zu finden.

Ralph Schlieper-Damrich, Führungkräftetrainer und Senior Business Coach, Inhaber der Perspektivenwechsel GmbH, ist Spezialist für Anliegen im Kontext der Lebens- und Berufskrisen. Er ist Autor und Herausgeber der im Verlag managerSeminare zu diesem Themenkomplex bereits erschienenen Bücher „Wertecoaching in Krisen“, „Wertecoaching“ und „Ermöglichungscoaching“.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10720
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10720.jpg

Ralph Schlieper-Damrich. Krisencoaching. Den Brüchen im Leben kraftvoll trotzen.
managerSeminare, Bonn 2013, kt., 368 S., ISBN 978-3-941965-72-0, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von  Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.miceguide.com. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de
http://www.weiterbildungsprofis.de
http://www.miceguide.com

Bonn – Das wichtigste Praxis-Know-how für Coaching und systemische Aufstellungen in ebenso konzentrierter wie handlicher Form nutzbar zu machen, ist das Anliegen der Coach- und Trainer-Ausbilderin Manuela Dollinger und ihrer Co-Autoren Cornelia Hogrefe und Dr. Elmar Willnauer. Der Name ist dabei Programm: Die PocketGuides – soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen – passen in jede Westentasche.

Das Format als kompakter Kartenfächer ermöglicht dem Coach oder Berater, während der unmittelbaren Arbeit mit Klienten schnell auf geeignete Interventionen zuzugreifen und flexibel auf den Prozessverlauf zu reagieren – oder sich auch einfach inspirieren zu lassen. Auf der Vorderseite einer Karte wird jeweils eine Intervention prägnant beschrieben, die Rückseite bietet vertiefende oder weiterführende Informationen zur Durchführung. Icons unterstützen den Nutzer beim schnellen Zugriff auf die Prozessphasen und Interventionsformen.

Die Gliederung der PocketGuides folgt stringent dem jeweiligen Prozessverlauf eines Coachings bzw. einer Aufstellung. So finden sich im „PocketGuide Business-Coach” von der Auftragsklärung über die Reflexion des Problems, der Klärung von Zielen und der Ressourcenaktivierung bis hin zur Erarbeitung von Lösungen und der Transfersicherung alle zentralen Basis-Interventionen für das Bearbeiten des Klientenanliegens. Der „PocketGuide Business-Aufsteller“ führt nach einem kompakten Überblick über die Theorie der Aufstellungsarbeit den Nutzer durch die Phasen Vorgespräch und Finden der Aufstellungs-Elemente über das eigentliche Aufstellen und Befragen der Repräsentanten hin zur Prozessarbeit des Anliegen-Gebers, die schließlich in ein Lösungsbild und den Aufstellungs-Abschluss mündet. Beide PocketGuides schließen mit einem „Notfall-Set”, das dem Nutzer Tipps und Interventionen für unvorhergesehene Ereignisse und Krisensituationen an die Hand gibt.

Vor allem systemisch-konstruktivistisch arbeitenden Coachs und Beratern steht mit dem PocketGuide ein mobiles und allzeit einsetzbares Arbeitswerkzeug zur Verfügung – als Ideengeber, Inspirationsquelle oder „wenn es einfach mal hakt”.

Nähere Informationen zu den beiden PocketGuides und Leseproben:
http://www.managerseminare.de/tb/tb-10468
http://www.managerseminare.de/tb/tb-10469
Hochauflösende Buchcover-Dateien:
http://www.managerseminare.de/presse/tb-10468.jpg
http://www.managerseminare.de/presse/tb-10469.jpg

Manuela Dollinger, Cornelia Hogrefe. PocketGuide Business-Coach. managerSeminare, Bonn 2013, Kartenfächer, 90 Blatt, 180 S., ISBN 978-3-941965-61-4, 29,90 Euro

Manuela Dollinger, Elmar Willnauer. PocketGuide Business-Aufsteller. managerSeminare, Bonn 2013, Kartenfächer, 90 Blatt, 180 S., ISBN 978-3-941965-62-1, 29,90 Euro

PocketGuide Doppelpack. Coach und Aufsteller. managerSeminare, Bonn 2013, 2 Kartenfächer mit 90 Blatt, 360 S., ISBN 978-3-941965-63-8, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von  Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.miceguide.com. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de
http://www.weiterbildungsprofis.de

Bonn – Mit den aktuellen Führungsthemen "Burnout", "Coaching" und "Führungsskills" startet der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine neue Reihe von Audio-Dossiers. Führungskräften, die wenig Zeit haben zu lesen, bieten die Hör-CDs eine Alternative, um unterwegs und auf Reisen ihr Managementwissen up to date zu halten. Die Inhalte der rund 65- bis 75-minütigen Audio-Dossiers hat Nicole Bußmann, Chefredakteurin des Weiterbildungsmagazins managerSeminare, zusammengestellt. Die einzelnen Dossiers thematisieren folgende Facetten und Hintergründe:

• Stress ist in der modernen Arbeitswelt das Gesundheitsrisiko Nummer eins. Ausgelöst wird er jedoch nicht nur durch die Arbeitswut des Einzelnen - auch Unternehmensstrukturen können krank machen. Das Audio-Dossier „Burnout“ zeigt auf, wie die Erschöpfung entsteht und welche Wege aus der Beschleunigungsfalle führen, sowohl für Einzelpersonen als auch für ganze Organisationen.

• Jährlich werden mehrere 100 Millionen Euro mit Coaching umgesetzt. Als Folge des Booms differenziert sich das Beratungsfeld immer weiter aus. Coachs bieten ihre Hilfe an per E-Mail oder im Turbo-Verfahren, sie spezialisieren sich auf Hochbegabte oder Top-Executives. Doch was genau steckt hinter den Neuerungen, welche Entwicklung hat Sinn und wo ist der Branchen-Streit berechtigt? Das Audio-Dossier „Coaching“ liefert Erklärungen und Einschätzungen.

• Den Mitarbeitern Raum geben – und trotzdem klare Anweisungen. Die Angestellten durch Zielvereinbarungen motivieren – und trotzdem das Wohl des ganzen Unternehmens im Blick haben. Einem Mitarbeiter kündigen – und trotzdem fair bleiben. Diese Beispiele zeigen, dass Management ein täglicher Spagat zwischen diesen Ansprüchen ist. Das Audio-Dossier „Führungsskills“ beschreibt, über welche Fähigkeiten Führungskräfte dazu verfügen müssen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Audio-Dossiers unter:
http://www.managerseminare.de/tb/tb-10715
http://www.managerseminare.de/tb/tb-10716
http://www.managerseminare.de/tb/tb-10717

Hochauflösende Buchcover-Dateien der Dossiers zum Herunterladen:
http://www.managerseminare.de/presse/tb-10715.jpg
http://www.managerseminare.de/presse/tb-10716.jpg
http://www.managerseminare.de/presse/tb-10717.jpg

Nicole Bußmann (Hrsg.). Coaching – managerSeminare Audio-Dossier. Warum es boomt. Wie es wirkt. Wem es hilft. managerSeminare, Bonn 2013, Audio-CD, 65 Minuten, ISBN 978-3-941965-68-3, 19,80 Euro

Nicole Bußmann (Hrsg.). Burnout – managerSeminare Audio-Dossier. Wie es entsteht. Wen es betrifft. Welche Gegenstrategien wirken. managerSeminare, Bonn 2013, Audio-CD, 70 Minuten, ISBN 978-3-941965-67-6, 19,80 Euro

Nicole Bußmann (Hrsg.). Führungsskills – managerSeminare Audio-Dossier. Was Führung ausmacht. Was sie stark macht. Wo sie gefordert ist. managerSeminare, Bonn 2013, Audio-CD, 75 Minuten, ISBN 978-3-941965-69-0, 19,80 Euro

 

Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von  Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.miceguide.com. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de
http://www.weiterbildungsprofis.de

http://www.miceguide.com

Bonn – Wie Coachs, Führungskräfte und Ausbilder ihre Klienten und Mitarbeiter dabei unterstützen, ihre Fähigkeit zur Selbststeuerung zu entwickeln und dadurch ihre Lebensqualität zu erhöhen, zeigt Paul Lahninger in diesem DVD-Seminar. Die DVD ist im Weiterbildungsverlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Wer eigene Zielsetzungen verfolgt und verwirklicht, nimmt positiven Einfluss auf seine Lebenszufriedenheit und Freude an der Arbeit. Neueste Forschungsergebnisse betonen, dass das menschliche Gehirn dauerhaft auf Lernen ausgerichtet und bis ins hohe Alter äußerst flexibel für bewusste Verhaltensänderungen ist. Diese Fähigkeit zur Selbststeuerung gibt uns die Wahl, ob wir immer wieder unseren liebgewonnenen, aber häufig kontraproduktiven Gewohnheiten nachgeben, oder ob wir gezielt auch Neues, Erwünschtes lernen und vertiefen.

In seinem Vortrags-Seminar regt Paul Lahninger Zuschauer und Zuhörer an, ihre eigenen Ressourcen zu mobilisieren. Auf dem Weg, den eingeschliffenen Alltagstrott und schlechte Angewohnheiten hinter uns zu lassen, helfen zehn Ansätze, mit denen eine nachhaltige Weiterentwicklung möglich ist. Lahninger beschreibt bildhaft, wie wir ausgehend von der bewussten Wahrnehmung der eigenen Stärken die Fähigkeit entwickeln, lösungsorientiert zu denken, uns auf dem Weg zu realistischen selbstgesetzten Zielen mit Selbstkontrolle, Erinnerungshilfen und Mentaltraining in eigener Kraft unterstützen, Lernprozesse planen und dokumentieren und am Ende unsere Lernerfolge genießen. Das DVD-Seminar verhilft durch pointierte Ideen, Leitsätze und konkrete Umsetzungshilfen, neue Verhaltensgewohnheiten zu programmieren. Es leistet Lehrbeauftragten, Coachs, Ausbildungsverantwortlichen und Führungskräften eine wertvolle Hilfestellung, um die Lebensqualität und den beruflichen Erfolg ihrer Klienten und Mitarbeiter zu fördern. Als zusätzliches Online-Bonusmaterial bietet die DVD das Skript zum Vortrag mit einem Interviewleitfaden sowie Visualisierungen des Seminars für eigene Präsentationen an.

Paul Lahninger arbeitet als selbstständiger Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen, der Wirtschaftskammer Salzburg sowie im AGB-Ausbildungsinstitut für Gruppe und Bildung, wo er als Lehrgangsleiter für Coaching- und Train-the-Trainer-Ausbildungen verantwortlich zeichnet. Als Autor wurde er bekannt durch zahlreiche Branchen-Bestseller, darunter auch die „Reise zur Lösung“ aus dem Verlag managerSeminare, die in diesem Jahr in zweiter Auflage erschien.

Mehr Informationen zu dieser DVD und ein Filmausschnitt: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10724
Hochauflösende Cover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10724.jpg

Paul Lahninger. DVD – Ich-Stärke entfalten. Nachhaltige Selbststeuerung in Eigenverantwortung. DVD-Seminar mit zusätzlichem Online-Bonusmaterial. managerSeminare, Bonn 2013, DVD, 40 Minuten  Laufzeit, ISBN 978-3-941965-74-4, 39,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von  Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.
 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de
http://www.weiterbildungsprofis.de

Bonn – Mit „Gesundheitsfördernde Führung“ setzt der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe von umsetzungsreifen Seminarkonzepten mit modern gestalteten Arbeitshilfen fort. Firmeninterne oder freie Schulungsleiter greifen mit dieser CD auf vielfach erprobtes Know-how zurück, können alle Materialien frei nutzen und dabei ihren Konzeptionsaufwand erheblich reduzieren.

Arbeit kann die Gesundheit beeinträchtigen und Arbeit kann die Gesundheit fördern. Führungskräfte tragen elementar dazu bei, ob das Berufsleben für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positive oder negative Auswirkungen hat. Das CD-Trainingskonzept mit allen Unterlagen für drei Tage bietet Führungskräften eine intensive und umfassende Auseinandersetzung mit dem eigenen Führungsverhalten und den Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Teilnehmer lernen die Kennzeichen von Gesundheit und Krankheit und Stabilisatoren der Gesundheit im Berufsalltag zu erkennen. Sie erfahren, wie die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefördert werden kann und wie diese Lebensfreude zu ihrer Gesunderhaltung beiträgt. Konkret wird auch vermittelt, welche Führungsinstrumente gesundheitsfördernd eingesetzt werden und wie Führungskräfte auf ihr eigenes Wohlergehen achten können.

Das branchenübergreifend einsetzbare Trainingskonzept hält auf CD-ROM Leitfaden, Design und alle Arbeitsmittel des praxiserprobten Trainingsablaufes bereit. Nutzer können die ausgearbeiteten Bausteine in der empfohlenen Reihenfolge einsetzen oder nach Bedarf selbst zusammenstellen oder ergänzen. Ein umfangreicher Leitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Der detaillierte Ablaufplan hilft bei der zeitlich-/inhaltlichen Trainingsplanung. Herzstück des Trainings sind 240 reich visualisierte PowerPoint-Charts mit Trainerhinweisen, Beispielen, Zeitvorgaben, Tipps. Sie können originalgetreu präsentiert werden oder dienen als Blaupause für die Themenbearbeitung an Pinnwand und Flipchart.

Mit dem Erwerb der CD ist der Nutzer ausdrücklich berechtigt, das Werk im Rahmen seiner Lehrtätigkeit beliebig oft zu präsentieren, als Druckversion zu vervielfältigen oder nach seinen Vorstellungen zu überarbeiten. Diese erweiterten Nutzungsrechte machen aus dem Seminarkonzept eine zeit- und kostensparende, flexibel anpassbare Arbeitshilfe.

Download dieser Presseinformation: http://www.managerseminare.de/presse/pi-10455.doc
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10455.jpg
Mehr Informationen und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10455


Gisela Blümmert. CD-Trainingskonzept: Gesundheitsfördernde Führung
managerSeminare, Bonn 2013, CD-ROM mit Trainer-Einzellizenz. Enthält 240 PPT-Folien mit Traineranleitungen, Trainingsablauf, 18 Handouts, 27 Infos, Moderationskarten, Vorlagen für Flipcharts und Moderationswände, Online-Ressourcen für drei Trainingstage. 248,00 EUR

Download dieser Presseinformation: http://www.managerseminare.de/presse/pi-10455.doc
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10455.jpg
Mehr Informationen und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10455

Gisela Blümmert. CD-Trainingskonzept: Gesundheitsfördernde Führung
managerSeminare, Bonn 2013, CD-ROM mit Trainer-Einzellizenz. Enthält 240 PPT-Folien mit Traineranleitungen, Trainingsablauf, 18 Handouts, 27 Infos, Moderationskarten, Vorlagen für Flipcharts und Moderationswände, Online-Ressourcen für drei Trainingstage. 248,00 EUR

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

http://www.weiterbildungsprofis.de

Bonn – Wie Coachs die Konzepte und Techniken der Transaktionsanalyse im Coaching wirksam anwenden können, beschreiben Ulrich und Renate Dehner in ihrer Neuerscheinung „Transaktionsanalyse im Coaching“. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.
    
Für Problemstellungen, bei denen Klienten immer wieder an ihrer persönlichen Hürde zu scheitern drohen, liefern die Modelle der Transaktionsanalyse äußerst hilfreiche Antworten. Sie erfassen das „System Mensch“ stimmig und ermöglichen dem Coach, mit wenigen gezielten Fragen eine Problemanalyse durchzuführen und zügig zu intervenieren.

Das Buch stellt die zentralen Konzepte der Transaktionsanalyse – Ich-Zustände, Bezugsrahmen, Skript und Psychologische Spiele – im Rahmen des Coachings vor. Mit dem Konzept der Ich-Zustände gelangt der Coach schnell zu tragfähigen Hypothesen über die Art der Persönlichkeit des Gegenübers. Dazu erläutert das Energie-Modell, wie sich bestimmte Ich-Zustände gegenseitig bestärken und beispielsweise autoritäre Führungskräfte unselbstständige Mitarbeiter haben. Auch wird erläutert, wie der Coach Ich-Zustände bewusst als Intervention einsetzt, um die Beziehungsebene zum Klienten zu stärken oder auch den Coaching-Prozess in die gewollte Richtung zu steuern. Im zweiten Kapitel wird im Modell des Bezugrahmens beschrieben, wie der Klient seine Lebenswelt wahrnimmt und welche unterschiedlichen Werte, Vorstellungen und Glaubenssätze ihn prägen. Zu dieser Ebene präsentieren die Autoren sechs wirksame Interventionen, darunter „Reframing“, die „180-Grad-Wende“ und „die gezielte Provokation“. Insbesondere für Coachings mit komplexeren Problemstellungen beleuchtet Kapitel drei das „Skript“ als unbewusstes Lebensdrehbuch eines Menschen, den „Einschärfungen“ als zentralen Verboten und den „fünf Antreibern“ als Geboten. In diesem Zusammenhang wird unter anderem die Check-your-Mind-Methode vorgestellt, mit der sich der Klient von alten Einschärfungen befreit. Negative Vorahnungen werden dabei hinterfragt und das Gehirn trainiert, auf negative Gedanken sofort mit glaubwürdigen Gegenargumenten zu reagieren. Im vierten Kapitel widmen sich die Autoren unter anderem den Psychologischen Spielen, dem „Drama-Dreieck“ als typischer Konstellation in Konfliktszenarien und welche Bedeutung Spiele im Coaching haben.

Das Buch richtet sich vornehmlich an professionelle Coachs. Doch auch erfahrene Führungskräfte, die sich immer wieder mit schwierigen Gesprächssituationen konfrontiert sehen, profitieren von der Lektüre durch neue Einsichten auf ihr eigenes Verhalten, auf ihre Rolle und ihre Mitarbeiter.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10452
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10452.jpg

Ulrich Dehner, Renate Dehner. Transaktionsanalyse im Coaching. Coachings professionalisieren mit Konzepten, Modellen und Techniken aus der Transaktionsanalyse. managerSeminare, Bonn 2013, kt., 264 S., ISBN 978-3-941965-56-0, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Eigenlob stinkt... nicht!

Montag, den 19. November 2012 um 08:55 Uhr Veröffentlicht in HR Allgemein

Der Volksmund sagt: Eigenlob stinkt! Dieser Aussage zu trotz geht es in diesem Newsletter um das Management der eigenen Reputation. Hand aufs Herz, wer von Ihnen hat sich heute schon auf die eigene Schulter geklopft und auch öffentlich die eigenen Leistungen positiv gewürdigt? Eher weniger, oder? Aus dem Stand können wir wahrscheinlich problemlos 10 Dinge aufzählen, die NICHT an uns stimmen. Wir können über unsere Schwächen dozieren und wissen genau, wo wir anders sein sollten oder wollen. Aber fragt man uns nach unseren Stärken und liebenswerten Seiten, dann werden wir wortkarg. Der offene Umgang mit der eigenen Reputation und das Management dieser – wir tun uns schwer damit!

 

Bescheidenheit und Understatement gelten als Tugenden. Wenn jemand dagegen sagt, was er gut kann oder wenn jemand positiv über sich selbst spricht, dann empfinden wir es eher als unangenehm oder als Angeberei. Die Calvinistische Arbeitsethik lässt grüßen. Der „Protestantismus These“ des deutschen Soziologen Max Weber zufolge hat der Calvinismus im Verlauf des 18. Jahrhunderts die Arbeitsmoral und -ethik maßgeblich beeinflusst und legitimiert. Die Auswirkungen spüren wir noch in der Gegenwart.

 

Was aber verbinden wir mit Steve Jobs? Sicherlich ganz viele technische Innovationen sowie auch glänzende Impulse im Marketing. Ganz nebenbei hat Jobs aber auch den Manager neu erfunden. Nicht alleine, dass er Anzug und Krawatte gegen Jeans und schwarzen Rollkragenpullover eingetauscht hat. Kaum ein Unternehmensführer zuvor hat sich selber in dieser deutlichen Art und Weise… zelebriert? Nein, selber zur Marke gemacht und die eigene Reputation strategisch eingesetzt. Bloße Profilneurose? Überhaupt nicht! Auf diesem Wege konnte Apple über die Jahre hunderte von Millionen Dollar an Werbe- und Marketingausgaben einsparen, in dem Jobs auf einer schlichten Veranstaltungsbühne – von Konsumenten und Presse sehnlichst erwartet – sein neues Produkt aus der Hosentasche zog. Dieser Aufritt reichte, um das iPhone bei seiner Erstvorstellung innerhalb von 24 Stunden weltbekannt zu machen.

 

Eine aktuelle Umfrage von Weber-Shandwick ergab, dass der Marktwert eines Unternehmens zu rund 60 Prozent von der Reputation seines CEOs abhängt. Gleichzeitig knüpfen knapp die Hälfte der Führungskräfte und Konsumenten das Image eines Unternehmens und seiner Produkte an die Reputation des Bosses. Sechs von zehn Befragten bezeichnen die Stellungnahmen und Auftritte von Top-Führungskräften in der Öffentlichkeit als maßgebliche Faktoren für den Kauf eines Produktes.

 

Unternehmensführer können nicht davon ausgehen, dass das was sie sagen unbemerkt an der Öffentlichkeit vorübergeht. Unternehmenskommunikation muss von der Spitze ausgehen, den richtigen Ton vorgeben und so die Marke formen. Der Chef fungiert als oberster Markenbotschafter! Folglich muss seine Reputation aktiv gestaltet werden.

 

Vereinfacht gesagt hilft Reputation dabei, etwas besser zu kalkulieren, also abzuschätzen, wie sich jemand zukünftig verhalten wird. Diese Berechenbarkeit hat den Vorteil, dass Entscheidungen erleichtert und damit Aufwand eingespart werden kann. Eine wichtige Basis für solche Abschätzungen sind Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Die Reputation eines Managers speist sich damit nicht alleine aus seiner fachlichen Kompetenz. Fachlich kompetente Manager gibt es viele. Der Aufbau einer „Premium-Marke“ erfordert mehr. Hier sprechen wir über Charisma.

 

Charisma sorgt für Bekanntheit, Akzeptanz, Vertrauen und Identifikation. Charisma bietet folglich das Wertschöpfungspotenzial der eigenen Reputation und ganz wesentlich: Charisma ist erlernbar. Es beruht auf Wertvorstellungen und Gefühlen. Seine Macht erwächst aus der Alchemie dessen, was Aristoteles als Logos, Ethos und Pathos bezeichnete. Um jemanden überzeugend zu gewinnen, braucht es dreierlei:

 

1.   einer gut durchdachten und starken Rhetorik,

2.   einer persönlichen und moralischen Integrität sowie

3.   Leidenschaften und Gefühle, die den Empfänger ansprechen.

 

Entsprechend haben Manager vier Stellschrauben, wenn sie an der eigenen Reputation arbeiten und sie systematisch gestalten wollen. Neben den fachlichen Leistungen als Pflicht, sind das die Kürbestandteile Kommunikation und Verhalten sowie ein darauf abgestimmtes authentisches Erscheinungsbild.

 

Dank YouTube können wir uns eine Vielzahl von Auftritten von Steve Jobs auf seinen Apple-Special-Events ansehen. Durchgängig erkennbar ist: Er kannte die einfache RFCN-Formel zum Management der eigenen Reputation:

 

Reputation = Fachlichkeit + Charisma x Nachhaltigkeit

 

 

Qualität ist das Fundament einer jeglichen Reputation. Ergänzt um Charisma schaffen Sie in der nachhaltigen Anwendung echten Mehrwert – auch für Ihr Unternehmen! Denn mit Ihrem persönlichen Reputationskapital steigt Ihre Gestaltungskraft. Sie können mehr bewegen – innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens!

 

Eine so gestaltete Manager-Marke ist keine unbescheidene Angeberei. Sie haben die Chance fünffach wertsteigernd zu wirken:

 

1.   Sie wirken als Identifikationsfigur in ihre Organisation hinein

2.   Sie wirken als Vertrauensanker gegenüber der breiten Öffentlichkeit

3.   Sie wirken als Qualitätsversprechen für Kunden, Partner und Eigentümer

4.   Sie wirken als Magnet für neue Talente

5.   Sie wirken als Imagetreiber für die Unternehmens-Marke

 

…und eigentlich ist es ganz einfach:

 

Ihre fachlichen Fähigkeiten kennen Sie. Ergänzen Sie diese um Ihre Lebensvisionen und Werte sowie Einstellungen – wir sprechen über Ihre Identität. So formulieren Sie dann Ihr persönliches Markenversprechen. Mittels einer passenden „Dramaturgie“ sorgen Sie dafür, dass es glaubhaft erlebbar wird und halten den Rest Ihres Lebens daran fest – wie Steve Jobs.

 

Wie Sie mittels dieser Erkenntnisse neue Werte schaffen können, darüber sollten wir sprechen. Heben Sie wertvolle Potenziale und überlassen hier nichts dem Zufall – oder dem Wettbewerb.

 

Kontakt: Frank Weber, www.weber-advisory.com

 
 

Der Autor:

Frank Weber ist unter der Marke weber.advisory selbstständiger Unternehmensbe­rater mit den Schwerpunkten Führung, Kommunikation und Wandel, sowie Coach für Füh­rungskräfte und ausgebildeter Mediator. Als Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius unterrichtet er die Themen Change Management und Corporate Identity.

http://www.weber-advisory.com/nachrichten/

 

Seite 1 von 2

Blog Kalender

« April 2014 »
Mon Die Mitt Don Fre Sam Son
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

HR-blogroll

Web Informer Button