Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden
Dienstag, 06 Dezember 2011 09:54

Aktuell und schnell informiert mit Webinaren zum Arbeitsrecht

Als Personaler ist es wichtig, sich stets über Neuerungen im Arbeitsrecht zu informieren. Doch nicht jeder hat die Zeit, neben seinem Tagesgeschäft auch noch lange Newsletter, Gesetzestexte etc. zu studieren. Doch wie hält man sich dann auf dem Laufenden? Die Antwort könnten die Update-Webinare "Arbeitsrecht top-aktuell" von Management Circle sein.

An vier Terminen informieren Sie sich über die jeweils im Vormonat veröffentlichten Entscheidungen des BAG und der Landesarbeitsgerichte.

Themen, die absehbar kommen werden, betreffen:

  • - Whistleblower - Bedeutung des Urteils des EMGR vom 21.07.2011
  • - Befristungsrecht - Weitere Umgestaltung durch den "neuen"- 7. Senat des BAG
  • - Leiharbeit - Bedeutung der ab dem 01.12.2011 nur noch erlaubten "vorübergehenden" Überlassung?
  • - Sonderzahlungen und Boni - Welche Gestaltungformen werden noch aktzeptiert?
  • - Urlaubsrecht - Wie geht es weiter?
  • - Betriebsübergang - Klarenbach-Entscheidung des EuGH und der enge Betriebsteilbegriff des BAG
  • - AGG - Bejaht der EuGH den Auskunftsanspruch des Arbeitnehmers zu den Gründen für eine Auswahlentscheidung


Ihre Termine:

16. Januar 2012, 11-12 Uhr
13. Februar 2012, 11-12 Uhr
12. März 2012, 11-12 Uhr
23. April 2012, 11-12 Uhr

Ihr Nutzen:

Die aktuelle Darstellung der Rechtslage schafft Sicherheit und ermöglicht es, im Betrieb auf die Rechtsentwicklungen zeitnah einzugehen und zu reagieren. Durch die laufende Darstellung werden Sie zu arbeitsrechtlichen Insidern, die die aktuellen Entwicklungen kennen - und ihre Folgen bewerten können. Die Form des Webinars mit der Möglichkeit Fragen zu stellen ermöglicht den echten und konstruktiven Dialog zwischen Arbeitsrechtexperte und betrieblicher Praxis über Folgen und Lösungsmöglichkeiten.

Als Mitglied dieser Community sparen Sie zudem 100 Euro auf die Teilnahmegebühr und zahlen nur 395,- €!

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, finden Sie hier.


Gelesen 3100 mal

Newsletter