Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden
Donnerstag, 31 März 2011 10:41

Der 1. HR Innovation Slam war einvoller Erfolg

altGestern am 30. März um 15:00 Uhr war es endlich so weit, im Webinarraum für den 1. HR Innovation Slam wurden alle Gäste, die Kandidaten, Sponsoren und Partner offiziell begrüßt. Wir von HRnetworx sind hier einer der beiden Durchführungspartner. Der zweite ist die Mentus GmbH aus Braunschweig.

 

 

 

Es hatten über 220 Personen ihr Kommen zum  HR Innovation Slam zugesagt, davon waren fast 200 tatsächlich mit dabei, um die Premiere dieses Formates nicht zu verpassen.

 

altDas Programm für den 1. HR Innovation Slam war eine gute Mischung von ganz unterschiedlichen Angeboten.

Den Start machte Katharina Jamm-de Perez von DB Servcies. Sie stellte das Projekt Einstieg vor. Ein Projekt zur betrieblichen Integration von Schulabbrechern und Jugendlichen ohne Schulabschluss.

Als zweiter Kandidatin präsentierte Sara Lindemann von Viasto, wie mit Hilfe von strukturierten Videointerviews, das Bewerbermanagement deutlich effizienter gestaltet werden kann.

Thomas Beck stellte uns die Talentbrücke vor. Ein Projekt, dass durch den Austausch mit Deutschen Hochschulen im Ausland zum einem dem drohenden Fachkräftemangel entgegen wirken und zum anderen Unternehmen besser für den globalen Markt aufstellt.

embrander als vierter Kandidat vertreten durch Stephan Maluck präsentierte einen spannenden Ansatz, um die Wahrnehmung von kleinen und mittelständischen Unternehmen als Arbeitgeber in den Sozialen Netzwerken zu fördern.

altAbschließend durften die Teilnehmer per Klick voten, was von den vorgestellten Projekten ihrer Meinung nach die beste und überzeugendste Innovation darstellt.

Der 1. HR Innovation Slam endete mit der Gratulation an das Sieger-Team von Viasto und einem Ausblick auf die nächsten Slam Termine:

  • Der nächste Slam findet am 30. Juni statt.
  • Die Bewerbungsfrist endet am: 31. Mai 2011
  • Zuschauer können sich bis zum 29. Juni anmelden.

Unterlagen zum Bewerbungsverfahren können bei Frau Dr. Nele Graf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) abgerufen werden. Sie steht auch Sponsoren als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Wer das Ganze gerne noch mal sehen möchte, kann sich hier den Mitschnitt zum Slam ansehen.

Weitere Informationen zum Slam und die aktuellen Termine sind unter: www.HRInnovationSlam.de zu finden.

Gelesen 4843 mal

Newsletter