Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Nachfolge

Risikomanagement und Sicherstellung der Kontinuität

Kaum zu glauben, aber in 67% der Unternehmen wird die Nachfolgeplanung noch immer primär papierbasiert durchgeführt (SumTotal Studie). Das bedeutet, dass sie kaum automatisiert – geschweige denn optimiert – erfolgt.

Eine effiziente Nachfolgeplanung ist jedoch unerlässlich, um personelle Risiken einzudämmen und einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Einst eher als Ersatzbeschaffungsmaßnahme im Katastrophenfall angesehen, wird der Ansatz heute viel breiter gefasst. Wenn beispielsweise wichtige Mitarbeiter das Unternehmen unerwartet verlassen, Kollegen in den Ruhestand gehen, oder hochqualifizierte Mitarbeiter abgeworben werden.

Um zu verhindern, dass wertvolles Know-How verloren geht, müssen High Potentials innerhalb der Organisation ausfindig gemacht, in dynamischen „Talentpools“ gesammelt und auf zukünftige Führungspositionen vorbereiten werden.

Dieses Whitepaper der Skillsoft Tochterfirma SumTotal enthält 5 praktische Tipps für eine langfristig erfolgreiche Nachfolgeplanung in Ihrem Unternehmen.

 

Viele Grüße,

 

Kerstin Stengel, MBA

Senior Marketing Manager

Mainland Europe & EMEA Channel

 

Skillsoft NETg GmbH

eLearning Lösungen

Niederkasseler Lohweg 189

D-40547 Düsseldorf

 

Tel. 0800 400 41 40 (kostenlos in D)

Tel. +49 (0) 211 1 64 33

Fax +49 (0) 211 1 64 34 11

E-Mail: kerstin_stengel(at)skillsoft(dot)com

Wir, das Team vom e-Learning Anbieter SkillSoft, können Ihnen ab sofort ein kostenloses Blueprint zum Thema "Führungsentwicklung" anbieten. Viele Firmeninhaber, Geschäftsführer oder Personaler und Unternehmer wissen es schon längere Zeit: Ohne eine durchdachte Nachfolgeplanung werden viele Betriebe in den nächsten Jahren hektisch nach Ersatz für ihr Führungspersonal suchen müssen. Im Idealfall sollte das nachfolgende Führungspersonal für die zukünftige Anforderungen die für den Betrieb optimalen Fähigkeiten und Kenntnisse mitbringen. Hierzu muss man jedoch zunächst einmal herausfinden, über welche Talente genau sie verfügen, welche Mitarbeiter aufgrund einer Pensionierung oder aus sonstigen Gründen das Unternehmen verlassen werden. Hier zusammenfassend die relevantesten Fragen, die in unserem Papier beantwortet werden: 

Bestehen Risiko- und Bedarfsanalysen, um Wissenslücken im Betrieb aufzudecken) Gibt es konkrete Maßnahmen zur Führungskräfte-Entwicklung, z. B experimentelles Lernen, Lernen-on-the-Job oder strukturiertes Lernen?

Unter dieser Internetadresse können Sie das Blueprint direkt anfordern: http://www.skillsoft.de/Aktuell/Blueprint_Alternde_Belegschaft/Blueprint_Fuehrungskraefteentwicklung_Alternde_Belegschaft.asp

Mit freundlichen Grüssen,

Kerstin Stengel, MBA, Senior Marketing Manager, SkillSoft NETg GmbH, Niederkasseler Lohweg 189, D-40547 Düsseldorf, Tel.: +49 (0) 211 1643 414, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Publiziert in Führung, Leadership

Newsletter