Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 418

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Rhetorik

9783869365626 frontcover

Was uns emotional nicht berührt, wird uns nie erreichen. Nur Emotionen können Botschaften in uns verankern. Nur was uns emotional bewegt, erlangt unsere Aufmerksamkeit. Anita Hermann-Ruess stellt in ihrem Buch 40 rhetorische Instrumente vor, die die Treffsicherheit und Kraft haben, ein Publikum emotional zu erreichen.
Das Buch ist ein übersichtliches, inspirierendes Rhetorik-Nachschlagewerk, mit dem Sie in Sekundenschnelle die richtigen Tools für Ihre Rede oder Ihren Text finden. Ergänzend werden 30 rhetorische Stilmittel für den rhetorischen Feinschliff – von Alliteration über Klimax bis Oxymoron -, auf je einer Seite knapp erklärt. Klare Anleitungen, ausformulierte Beispiele und gute Ideen machen das Buch zu einem unverzichtbaren rhetorischen Ideengeber.
 

Anita Hermann-Ruess

Emotionale Rhetorik

Mit Worten begeistern, beeindrucken, berühren

224 Seiten

ISBN 978-3-86936-562-6

€ 19,90 (D) | € 20,50 (A)


Anita Hermann-Ruess ist gefragte Expertin zum Thema Rhetorik und Präsentation und Inhaberin der Kommunikationsberatung Hermann-Ruess und Partner. Sie studierte Rhetorik an der Uni Tübingen, ist Autorin mehrerer Bücher und Dozentin an Universitäten und Hochschulen.
 
Eine Leseprobe sowie weitere Informationen finden Sie auf www.gabal-verlag.de!
 
 
Publiziert in HR Allgemein

9783869365220 frontcover

Matthias Garten
Präsentationen erfolgreich gestalten und halten
Wie Sie mit starker Wirkung präsentieren
200 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-86936-522-0
€ 19,90 (D) | € 20,50 (A)
GABAL Verlag, Offenbach 2013
 

Eine vielzitierte Studie des Wallstreet-Journals ergab, dass mehr als 80 Prozent aller Präsentationen als langweilig empfunden werden. Es ist keine leichte Aufgabe, einen wirklich spannenden Vortrag zu halten, der das Publikum zugleich unterhält und informiert. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Kunst der Präsentation erlernbar ist!

Präsentation ist in der heutigen Wirtschaft eine der Schlüsselkompetenzen von Führungskräften. Von ihnen wird erwartet, dass sie überzeugende Vorträge, die Kunden oder Mitarbeiter und Shareholder begeistern, quasi aus dem Handgelenk schütteln. Allerdings ist nicht jeder ist der geborene Redner – doch darauf kommt es auch gar nicht an. Viele vergessen leider, dass einzig und allein das Publikum darüber entscheidet, ob eine Präsentation erfolgreich ist oder nicht. Die meisten Referenten beschäftigen sich bei der Erstellung ihres Vortrages nur damit, was sie mitteilen wollen, unabhängig davon, wer eigentlich vor ihnen sitzt. Das ist genau der falsche Weg! Matthias Garten zeigt in seinem neuen Buch Präsentationen erfolgreich gestalten und halten, dass die entscheidenden Grundlagen eines erfolgreichen Vortrages eine auf die Zielgruppe abgestimmte Struktur des Vortrages, ein dazu passendes Visualisierungsdesign und ein optimaler Präsentationsrahmen sind.

Wie aber können Sie erkennen, mit welchem Typ von Zuhörern Sie es zu tun haben? Matthias Garten hat dafür eine Lösung gefunden: die Presentation-Booster-Methode. Sie basiert auf dem LimbicColor®-Modell von Peter Wendt. Ausgehend davon entwickelte Garten das sogenannte MotivChart, ein Modell zur Zielgruppentypisierung. Es teilt die Zielgruppen nach ihren vorrangigen Motiven und Werten in vier Typen ein: Dominanz-Typ (rot), Stimulanz-Typ (gelb), Harmonie-Typ (grün) und Disziplin-Typ (blau). Natürlich kann man einen Menschen nicht restlos in eine Kategorie einsortieren, doch mit Hilfe des MotivCharts können Referenten schnell und einfach ermitteln, mit wem sie es zu tun haben und ihre Präsentation ganz darauf ausrichten.

Präsentationen erfolgreich gestalten und halten bietet den Lesern viele hilfreiche Tipps und erläutert anhand realistischer Fallbeispiele, wie eine Darbietung mit Hilfe der Presentation-Booster-Methode ihre maximale Wirkung entfalten kann. Langweilige Präsentationen waren gestern!

 

Matthias Garten gehört zu den Top-Experten im Bereich Multimediapräsentationen. Er ist Gründer der ersten Präsentationsagentur smavicon Best Business Presentations, mit der er seit 1993 mehr als 50.000 PowerPoint-Charts und über 100 Multimediaanwendungen für unterschiedliche Branchen entwickelt hat. Außerdem ist Matthias Garten Trainer, Dozent, IHK-Prüfer und einer der Top 100 Referenten bei „Speakers Excellence“.

 

Eine Leseprobe sowie weitere Informationen finden Sie auf www.gabal-verlag.de!

Montag, 31 Oktober 2011 15:30

Reden straffen statt Zuhörer strafen

GABAL VerlagOb Vortrag im Job, Unterrichtsgespräch in der Schule oder Unterhaltung im privaten Umfeld: Die Zuhörer zu begeistern und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, ist das Ziel eines jeden Redners. Allzu oft allerdings haben wir es als Zuhörer mit langatmigen oder ausufernden Reden zu tun. Die Folgen: Wir sind gelangweilt, unsere Gedanken schweifen vom Thema weg und schließlich schalten wir komplett ab.


Bei einer straffen und interessanten Rede dagegen kommt uns eine halbe Stunde wie fünf Minuten vor. Wir sind gefesselt und hängen an den Lippen des Redners. Dabei ist eine straffe Rede ist nicht unbedingt kurz, aber immer kurzweilig. Sie überrascht mit Fakten, nutzt Bilder, verzichtet auf eine komplizierte Sprache und Floskeln, begeistert die Zuhörer, bezieht klar Stellung, wird frei gehalten und macht Spaß. Den Zuhörern UND dem Redner.


Schwierig? Unmöglich? Keinesfalls, denn Katja Kerschgens stellt in „Reden straffen statt Zuhörer strafen“ leicht umsetzbare Methoden vor, mit denen wir Vorträge authentisch, emotional und spannend wie einen Krimi gestalten können. Die „Zwille“ ist das dazu passende Symbol: Der Redner sucht das entsprechende „Schussmaterial“ (den Inhalt), strafft das Gummiband (erzeugt Spannung) – und zielt (überzeugt den Zuhörer).


Lernen Sie, wie Sie Sprechgirlanden vermeiden, gekonnt auf den Punkt kommen, mit Fakten überraschen, die Zuhörer einbeziehen und angstfrei auch vor großem Publikum sprechen. „Reden straffen statt Zuhörer strafen“ bietet das volle Programm: Vom großen Überblick, was eine interessante und straffe Rede ausmacht, bis hin zu konkreten Tipps und Handlungsanregungen – alle witzig illustriert mit der „Zwille“ vom „GABAL-Comic-Papst“ Timo Wuerz.

Reden straffenKatja Kerschgens, M.A., studierte Germanistik, Sprachwissenschaft und Phonetik in Köln. Ihre jahrelange Arbeit als Journalistin und Redakteurin schärfte ihren Blick für das Wesentliche. Seit 2001 bietet sie Trainings in Rhetorik und Schlagfertigkeit an. Sie ist professionelles Mitglied der German Speakers Association. Ihre Teilnehmer schätzen ihre freche Art und ihre unterhaltsamen Trainings.
www. Die Redenstrafferin.de

 

KATJA KERSCHGENS
Reden straffen statt Zuhörer strafen
Mit Operation Zwille zu kurzweiligen Reden
144 Seiten gebunden ISBN: 978-3-86936-187-1 € 19,90 (D) / € 20,50 (A) / sFr 30,50
GABAL Verlag, 2011

Publiziert in Sonstiges

Newsletter