Michael Busch

Michael Busch

Bonn – Können Mitarbeitende auch im virtuellen Miteinander eine lebendige Teamidentität entwickeln? Wie führen Leader online persönlich und ergebnisorientiert? Bettina Gierke hat zu diesen Themenbereichen praxiserprobte Seminarfahrpläne entwickelt, die komplett online stattfinden oder im Präsenztraining funktionieren. Das flexibel anpassbare Führungstraining ist soeben als Buch im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Die Zusammenarbeit im virtuellen Raum stellt Führungskräfte und deren Teams vor anspruchsvolle Herausforderungen. Neben den bisherigen Aufgaben gilt es, die räumlichen, kulturellen und operationalen Distanzen einer virtuellen Zusammenarbeit zu überbrücken. Leader müssen das Vertrauen ins Team und in die Unternehmensprozesse aufrecht erhalten, ein lebendiges Maß zwischen Vertrauen und Kontrolle finden, Kommunikationsprozesse neu definieren, gegen die Isolation angehen und die Vernetzung der Teammitglieder organisieren. Wie all diese neuen Führungsaspekte gelingen können, erarbeiten die Teilnehmenden in Form von lebendigen Übungen, Reflexionen und Transferaufgaben.

Das Werk liefert praxiserprobte Leitfäden, um diese Kompetenzen wahlweise online oder im Präsenztraining erfolgreich zu vermitteln. Zusätzlich bieten die Online-Arbeitshilfen einen Umsetzungsvorschlag für ein Blended-Learning-Konzept. Der Seminarfahrplan beschreibt in fünf Modulen und weiteren Themenvertiefungen den mentalen Überbau sowie das erforderliche Handwerkszeug, von Online-Meetings zum Aufbau von Teamspirit bis zu Vorlagen für Whiteboard-Einsätze. In chronologischer Reihenfolge werden Aufbau und Ablauf mit Zeitkalkulation sowie Inhalte und Trainingsmethoden im Detail präsentiert, sodass sie einfach und optimiert an die Bedürfnisse der Zielgruppen adaptiert werden können. Hierzu werden theoretische Inhalte mit detaillierten Beschreibungen zum didaktischen Vorgehen und mit Trainingsmethoden verknüpft.

Beispiele aus den Lernmodulen: Teilnehmende erkennen mit der „Vertrauensskala“ vertrauensfördernde Verhaltensweisen und entwickeln Möglichkeiten, diese in ihre virtuelle Praxis zu übertragen. Um Teamgeist aufzubauen, lernen sie, die bei Einzelnen vorhandenen Kompetenzen für die gesamte Gruppe sicht- und nutzbar zu machen. Entlang der Teamphasen reflektieren sie die Zusammenarbeit im virtuellen Team. Sie erarbeiten konkrete Maßnahmen für jede Teamphase und entwerfen dazu To-dos für die virtuelle Führungskraft. Mit der DAKI-Methode teilt jedes Teammitglied seine Ideen zur Verbesserung der Zusammenarbeit in einer Matrix nach den Kriterien fallenlassen, ergänzen, erhalten oder verbessern. Mit einer Bewegungsübung erfahren Teilnehmende körperlich die Wirkung zielorientierter Führung und reflektieren darüber, wie Arbeitsprozesse in virtuellen Teams visualisiert und Ziele gemeinsam formuliert werden können.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12114
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12114.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12114.jpg

Bettina Gierke: Führen auf Distanz: Trainings erfolgreich leiten. Seminarfahrpläne für Präsenz und Online, managerSeminare, Bonn 2022, 368 S., kt., ISBN 978-3-949611-03-2, 49,90 Euro

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

Bonn – Mit dem Seminarkonzept von Sabine Niodusch erarbeiten sich bis zu 12 Teilnehmende ein ganzheitliches Grundverständnis über die Methoden des agilen Projektmanagements. Sie lernen mit Fällen aus der Praxis, wie sie ihr Wissen in ihrer Rolle als Product Owner, Scrum Master oder Developer anwenden. Das in Präsenz und auch online durchführbare Seminarkonzept für drei Tage plus Follow-up ist jetzt als Download oder auf Datenstick im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare verfügbar.

„Lassen Sie sich etwas einfallen.“ Der Leiter der Produkt-Entwicklung Lars Agil erhält mit knappen Worten den Auftrag, ohne Detailangaben unter Zeitdruck ein Produkt zu entwickeln, das in drei Jahren einen Umsatz von 30 Millionen bringen soll. Das Produkt soll in die Produktpalette passen, der Entwicklungsaufwand überschaubar sein. Ein typisches Beispiel aus der VUCA-Arbeitswelt und einer der Fälle, an dem die Teilnehmenden im Seminarkonzept nach den Prinzipien von SCRUM als Scrum Master, Produkt Owner oder Developer arbeiten. Teilnehmende lernen das dafür nötige Framework kennen und trainieren die Anwendung der SCRUM-typischen Artefakte: Product Backlog, Sprint Backlog und Inkrement sowie den gesamten Sprint Prozess mit Sprint Planning, Daily Scrum Meetings, Definition of Done, Sprint Review und Sprint Retrospektive. Zugleich machen sie sich in ihren Rollen als Product Owner, Scrum Master und Developer mit ihren Verantwortlichkeiten vertraut. Der optionale Follow-up-Tag dient dem Austausch der Praxiserfahrungen sowie der vertiefenden Arbeit an Fällen aus der eigenen Berufspraxis.

Trainerinnen und Seminarleiter erhalten ein anwendungsfertiges, flexibel anpassbares Konzept für ein dreitägiges Training plus Follow-up-Tag mit allen Präsentations- und Teilnehmerunterlagen. Im Rahmen der Trainer-Einzellizenz haben Erwerber das Recht, das Seminar unter ihrem Namen anzubieten, die Inhalte und Unterlagen frei zu nutzen sowie flexibel an ihre eigenen Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Auftraggeber und Teilnehmenden anzupassen. Herzstück des Trainings sind die fast 140 PowerPoint-Charts mit zahlreichen Schaubildern und der Referentenansicht, die Durchführungstipps, Hintergrundinfos und Übungshinweise enthält. Sie können originalgetreu präsentiert werden oder als Blaupause für die Themenbearbeitung an Pinnwand und Flipchart dienen. Ein Trainerleitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Ein detaillierter Trainingsablaufplan fasst die wesentlichen Infos zu den einzelnen Trainingsmodulen auf einen Blick zusammen und verweist auf die jeweils nötigen Unterlagen und Übungsmaterialien. Eine Vorlage zur Trainingsbeschreibung hilft bei der Angebotsformulierung für die Akquise von Auftraggebern.

Die digitalen Seminarkonzepte von managerSeminare sind im Flat-Design gestaltet und sowohl für Präsenzweiterbildungen als auch für Online- oder Hybrid-Seminare geeignet. Inhalte verschiedener Konzepte können neben- und miteinander genutzt werden. Das Trainingskonzept steht als direkter Download auf der Homepage des Verlags oder auf USB-Stick zur Verfügung.

Mehr Informationen und Auszüge aus den Seminarunterlagen des Konzeptes:
https://www.managerseminare.de/tb/tb-12070
Download der Presseinformation:
https://www.managerseminare.de/presse/pi-12070.doc
Download der hochauflösenden Cover-Datei:
https://www.managerseminare.de/presse/tb-12070.jpg

Sabine Niodusch. Agiles Projektmanagement nach Scrum. Trainingskonzept
Digitales Konzept mit Trainer-Einzellizenz. Direktdownload oder auf Datenstick. Enthält PPT-Charts zusammen mit Traineranleitungen, Ablaufplan, Handouts, Übungen, Flipchart-Vorlagen, Online-Ressourcen für 3 Tage plus Follow-up. managerSeminare. Datenstick 268,00 EUR Download 248,00 EUR.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:

https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

 

 

Bonn – Wie schätzen Coachs ihre Marketingkompetenz ein, welchen Aufwand setzen sie dafür ein, welche Strategien nutzen sie und in welchem Umfang greifen sie auf externe Unterstützung zurück? Das sind die zentralen Fragen der von Jörg Middendorf, Georg Fischer und Jürgen Graf gemeinsam herausgegebenen aktuellen Studie im Bonner Fachverlag managerSeminare. Ergänzend werden auch wirtschaftliche Rahmendaten, die Honorarentwicklung sowie die Top-Themen des Coachings genau betrachtet.

Die Mehrheit der Coachs sieht Marketing als wichtig für sich an. Gleichzeitig sehen viele ihre eigenen Kompetenzen in diesem Bereich als eher gering an – insbesondere mit zunehmendem Alter. Dazu wird differenziert hinterfragt, welche der Gruppen wie viel Zeit und Geld in ihr Marketing investiert, ob sie selbst Maßnahmen ergreifen oder auf externe Unterstützung zurückgreifen und um welche Aktivitäten es sich dabei handelt.

Auch im einschneidenden Jahr 2021 zeigte sich Kontinuität in der Coachingbranche. Der Anteil der Frauen unter den Coachs hat weiter zugenommen, sie stellen inzwischen mit 57 Prozent deutlich mehr als die Hälfte. Die typische Coachin ist älter und erfahrener als in den vorangegangenen Jahren – und doch offenbaren die aktuellen Zahlen einen klaren „gender-pay-gap” in der Honorierung. Zu den Top-Themen des Coachings gehören weiterhin Selbstreflexion, Neue (Führungs-)Aufgaben und Persönlichkeitsentwicklung. Tendenziell sind individuelle Themen wie konkrete private Problemsituationen, Stressmanagement, Burn-out-Prophylaxe und Work-Life-Balance sowie Karriere- und Berufswegfragen eher Themen weiblicher Coachs. Männliche Coachs sind tendenziell bei Prozess- und Organisationsfragen oder Themen wie New Work, Outplacement, Digitalisierung und Komplexität stärker involviert. Veränderungen der individuellen wirtschaftlichen Situation unter dem Eindruck der Pandemie fallen durchaus unterschiedlich aus und werden differenziert dargestellt. Wird Coaching eher nach Stunden, Tagessätzen oder nach Projekt abgerechnet? Auch bei den Abrechnungsmodellen und der Entwicklung der Honorarsätze schauen die Herausgeber genauer hin.

Seit 20 Jahren liefert die Coaching-Umfrage Deutschland des BCO Köln verlässliche Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt. Damit ist die Coaching-Umfrage Deutschland die älteste und größte Langzeitstudie zum deutschen Coaching-Markt sowie wichtigste Fakten-Quelle für das Coaching-Business. In der Jubiläumsausgabe wurde sie zusammen mit dem Verlag managerSeminare durchgeführt, 1.576 Coachs beteiligten sich an der Online-Umfrage, die Ende des Jahres 2021 über Georg Fischer und die denkstelle Sankt Augustin organisiert wurde. Die 64-seitige Studie kostet 99,50 Euro und ist als Printversion oder als E-Book erhältlich. Abonnenten der Fachzeitschrift Training aktuell erhalten das E-Book der Studie kostenfrei im Rahmen ihres Abonnements.

Nähere Informationen zu der Studie und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12113
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-12113.jpg
Download der Presseinformation unter: http://www.managerseminare.de/presse/pi-12113.doc

Jörg Middendorf, Georg Fischer, Jürgen Graf: WeiterbildungsSzene Deutschland 2022. Der deutsche Coaching-Markt in Zahlen. Bonn 2022, kartoniert oder ebook (PDF), 64 Seiten, 99,50 Euro.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

Bonn – Wenn ein Coachingprozess nicht weiterkommt, stehen oftmals unbewusste Überzeugungen neuen Lösungen im Weg. Mit „Achtung Glaubenssatz“ stellt Martin Gudacker ein Programm bereit, mit dem Coachs ihre Klienten unterstützen, ihre hindernden Glaubenssätze zu erkennen und schrittweise konstruktiv zu verändern. Das Praxishandbuch Coaching ist soeben im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Schwerer als Blei können einschränkende unbewusste Überzeugungen wiegen. Denkmuster anderer werden nicht verstanden, Ziele nicht erreicht, falsche Erwartungshaltungen führen automatisch zu Enttäuschungen. In der Coaching-Praxis zeigt sich oft die folgende Situation: Der Coach hat z.B. einen Teamleiter bei der Entwicklung von Handlungsplänen intensiv unterstützt, doch die Umsetzung bleibt aus ungeklärten Gründen stecken. Könnte es sein, dass das Problem tiefer liegt, dass der Klient innerlich überzeugt ist, die Performance funktioniere nur dann, wenn er alles selbst in die Hand nimmt? Es geht es in einer solchen Situation darum aufzudecken, mit welchen unbewussten Überzeugungen jemand sich selbst und seiner Umgebung im Wege steht und diese irreführenden Leitlinien konstruktiv zu verändern. Den Weg dorthin mit passenden Methoden dazu liefert das Buch aus der Reihe Praxishandbuch Coaching. Coachs erweitern ihr Methodenrepertoire gezielt und erhalten viele Anregungen.

Martin Gudacker gibt zunächst einen leicht verständlichen Überblick über die verschiedenen Konzepte zur Bearbeitung von Glaubenssätzen – auch über die nicht so wirksamen. Auf diesem Fundament entwickelt er ein fachlich fundiertes Programm in fünf Schritten: Der Coach unterstützt den Klienten, seine bisherigen Glaubenssätze zu identifizieren und die konkrete Formulierung zu ermitteln. Anschließend die Vor- und Nachteile des Glaubenssatzes zu erkennen, irrationale Denkmuster zu entkräften, eine neue zielführende Formulierung für seine bzw. ihre Überzeugung zu finden. Diese wird emotional verankert. Der Ansatz stellt eine konkrete Kombination aus bewährten Ansätzen und Verfahren dar, die in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden, um optimal wirksam zu unterstützen. Dazu gehören neben Imaginationen zur Veränderung der unbewussten Ebene die logischen Verfahren wie die Vor- und Nachteile bisheriger Glaubenssätze zu erarbeiten. Bei der Neuformulierung wirkt der Einsatz von Referenztransformation/Reframing. Der neu gefundene Glaubenssatz wird dem bisherigen gegenübergestellt und der Klient kann überprüfen, was eine Veränderung bewirken wird.

Die Buchinhalte eignen sich nicht nur zur Veränderung der Glaubenssätze von Klienten. In dem Kapitel „Selbst ist der Coach“ erfahren Anwendende, wie sie die Methode auch für die Veränderung Ihrer eigenen Glaubenssätze nutzen können. Passend zum Werk stehen in den Online-Ressourcen Arbeitshilfen zum Download bereit, wie etwa eine Auflistung von rund 1.700 Glaubenssätzen, Audio-Formulierungen für Entspannungszustände und Transformation oder eine Abbildung möglicher Tapping-Punkte.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12112
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12112.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12112.jpg

Martin Gudacker: Achtung Glaubenssatz. Wie Sie in Ihrem Coaching mit einer wirksamen Methode tiefgreifende Veränderungen erreichen. managerSeminare, Bonn 2022, 320 S. plus Online-Arbeitshilfen kt., ISBN 978-3-949611-02-5, 49,90 Euro.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

Auf 90 Seiten werden alle bei managerSeminare erhältlichen Titel vorgestellt, mit spannenden Büchern und digitalen Seminarkonzepten für Trainer, Berater und Coachs, Mediatoren, Führungskräfte.  In der der neuen Gestaltung des Katalogs werden Bücher und Konzepte des Verlags nach Themengebieten präsentiert und vernetzt mit Beispiel-Bezügen zu den Angeboten im Abo wie Artikel aus dem Artikelarchiv der Zeitschriften, Videos der Erklärfilm-Bibliothek Learning Leadership, Themendossiers oder Tools, Bilder und Vertragsvorlagen im Trainerkoffer.


Das Verlagsprogramm kann über online angeschaut oder herunterladen werden. In der PDF führen Links zu  vertiefenden Informationen und Leseproben zu jedem Titel:
https://www.managerseminare.de/pdf/Verlagsprogramm.pdf

Tagesaktuelle Informationen zu allen Büchern und Seminarkonzepten des Verlags immer auf:
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch

Neuerscheinungen im Frühjahr/Sommer werden Bücher wie „Achtung Glaubenssatz“, „Führen auf Distanz“, „Praxisbuch Moderation“, „Strategisch handeln im mittleren Management“, „Die besten Online-Coaching-Methoden“. Die diesjährige Studie „WeiterbildungsSzene Deutschland 2022“ gewährt Einblicke in aktuelle die Berufssituation der Coachs und bietet Orientierung für die Branche der beratenden Berufe. In den Trainingsmedien erscheinen zwei digitale Seminarkonzepte mit Trainer-Einzellizenz: „Agiles Projektmanagement nach SCRUM“ und „Agile Führungsteams“. Soeben gestartet ist die Erklärfilm-Bibliothek „Learning Leadership“ mit Erklärfilmen für Führungskräfte auf der Homepage von managerSeminare. Zur Film-Bibliothek Learning Leadership.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 
managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits
 
 
Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May
 
Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

Bonn – Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare startet das neue Jahr mit einer Erklärfilm-Reihe: „Learning Leadership“. Kurze, animierte Videos vermitteln anschaulich Soft-Skill-Themen für Führungskräfte. Erklärt werden sowohl praktische Vorgehenstipps als auch Hintergrundwissen, vom klassischen Thema „Konfliktlösung“ bis hin zum modernen „VUKA“. Zum Start sind bei managerSeminare 12 Filme zu sehen, die jeden Monat um zwei neue ergänzt werden. Alle Filme können wahlweise entweder gestreamt oder per Download bezogen werden.

Die neuen Erklärfilme sind 2-4 minütige Learning Nuggets, die sich sowohl für den Einsatz in Training-Sessions eignen als auch für Selbstlerner. Jedes Video veranschaulicht eine Methode, ein Modell, einen Leadership-Aspekt oder bietet einen praktischen Lösungsansatz. Die von einer Fachredaktion geprüften Sachinhalte werden über eine Story vermittelt. Auf diese Weise werden auch komplexe Themen auf sympathische Weise nähergebracht und es entsteht ein praktischer Bezug. Die Fachinhalte bleiben dadurch optimal in Erinnerung und erfüllen den Bedarf einer anspruchsvollen Nutzerschaft.

„Wir wollen einen neuen Standard setzen und für digitale Lernformate passende Inhalte aus einem Guss entwickeln. Das ist eine zeitgemäße Weiterentwicklung unseres Markenkerns, den Textinhalten unserer Zeitschriften und Bücher. Dafür investieren wir jährlich eine sechsstellige Summe und haben einen komplexen Produktionsprozess aufgesetzt", so der Geschäftsführer der managerSeminare Verlags GmbH, Gerhard May. „Um weder zu trivial noch zu kompliziert rüberzukommen, fließt viel Know-how ein: Von der Themenauswahl und Recherche über das Umsetzen mit einer pointierten, unterhaltsamen Story und Bildgebung – bis schließlich ein professionelles Video mit klarer Botschaft steht. Das alles braucht es, damit wir uns Erklärinhalte gerne ansehen und uns dabei einen konkreten Lerninhalt gut merken."

Damit können die Leadership-Videos besonders für Organisationen oder Weiterbildungsprofis eine wertvolle Trainingsergänzung darstellen. Für solche Zwecke können Interessenten für alle Videostreams gleichzeitig ein wasserzeichenfreies Vorführrecht erwerben, indem einfach eine Jahresmitgliedschaft von managerSeminare abgeschlossen wird, die auch den Bezug der Zeitschrift und zahlreiche andere Dienste enthält. Wer die Videos unabhängig von einer Mitgliedschaft lieber kaufen möchte, hat diese Alternative: Für den organisationsweiten Einsatz können Filme per Direktdownload bezogen werden, zusammen mit passenden Handouts. Diese Filme können in bestehende Learning-Management-Systeme eingebunden werden. Als Host kann man sie den eigenen Mitarbeitenden organisationsintern zugänglich machen, etwa für deren Selbststudium, für Teamsessions oder für interne Workshops.

Die Erklärfilm-Bibliothek von managerSeminare ist öffentlich einsehbar. Vor einer Bestell-Entscheidung können sich interessierte Personen alle Filme in voller Länge ansehen, als Stream und mit einem schützenden Wasserzeichen. Auf diese Weise kann sich jeder risikofrei von den Inhalten und ihrer filmischen Umsetzung überzeugen.

Zur Film-Bibliothek Learning Leadership: https://www.managerseminare.de/LearningLeadership
Download der Presseinformation: https://www.managerseminare.de/presse/pi-learning-leadership.doc
Download der hochauflösenden Bilddatei:
https://www.managerseminare.de/presse/learning-leadership.jpg
Für inhaltliche Fragen zur Erklärfilm-Bibliothek: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Zu den Sparten des Verlages gehören zwei Buchprogramme: Ersteres das auf Trainer, Berater und Coachs ausgelegte Buchprogramm der „Edition Training aktuell“ und zweitens die „Edition Leadership kompakt“ mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Dazu die Fachzeitschriften „Training aktuell“ mit handlungsrelevantem Wissen für professionell agierende Weiterbildner und das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Betreiber der Datenbank www.seminarmarkt.de und Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg stattfindet.

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

Bonn – In Job wie Seminar treffen verschiedenste Menschen aufeinander. Wie lassen sich die Möglichkeiten dieser Vielfalt erkennen und inspirierend nutzen? Trainer, Moderatorinnen, Berater, Dozentinnen, Lehrer und Supervisorinnen finden in der Interventionssammlung von Amelie Funcke und Gabriele Braemer aktivierende Methoden rund um die konstruktive Arbeit an und mit Haltungen, Werten, Kulturen. Das Werk ist soeben im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

„La Dolce Vita“, Lebenslust, Ordnungsliebe, Pünktlichkeit, Gründlichkeit ... Wie sehr bestimmen solche scheinbar typischen Eigenschaften den Umgang miteinander? Im beruflichen wie privatem Umfeld haben wir ständig Zuschreibungen und Vorstellungen im Kopf und suchen unbewusst nach der Bestätigung unserer vorgefassten Meinung. Damit erschweren wir uns und anderen das Zusammenarbeiten, statt die Chancen von gelebter Vielfalt zu nutzen. Die beiden Autorinnen der renommierten Teaminterventions-Sammlung "Ein Herz fürs Team" arbeiten in ihrer aktuellen Sammlung nun Vielfalt als roten Faden heraus: 49 Übungen und 23 Geschichten fördern die Selbstreflexion, helfen, Zuschreibungen und Vorurteile im Team zu erkennen und ihnen zu begegnen, decken neben Unterschieden auch die Gemeinsamkeiten auf, ermöglichen Verstehen und Verständigen. Dabei erfahren Teilnehmende dieser Übungen vieles über die anderen aber auch über sich selbst – und wie sie gerade wegen der Unterschiede zusammen stärker wirken können. Die Übungen greifen überall dort, wo Kommunikation eine Rolle spielt.

Einige Beispiele aus den Methoden zur Illustration: „In die Macht der Gewohnheit“ erfahren die Teilnehmenden, wie durch die Betrachtungsweisen ihrer Kollegenschaft der eigene Blickwinkel erweitert, blockierende Einstellungen ans Licht gelockt und die eigenen Gedanken in neue, inspirierende Bahnen gelenkt werden können. Personen entwickeln mit „Power-Flower“ Handlungsstrategien für diskriminierende Begegnungen und werden angeregt, Vorurteile als „verlernbare“ Muster zu erkennen. In der lebensnahen Übung „Typisch“ wird sich das Team seiner klischeehaften Vorstellungen bewusst und entwickelt Strategien, mit diesen umzugehen. In „The Work“ von Byron Katie werden belastende Gedanken genauer unter die Lupe genommen und um neue, veränderte Betrachtungen ergänzt. Viele Spannungen in heterogenen Arbeitsgruppen resultieren daraus, dass alle Beteiligten für sich in Anspruch nehmen, die vermeintlich „objektive“ Wahrheit über Vorgänge gehört oder gesagt zu haben. Am Beispiel der Geschichte „Die Gehaltserhöhung“ werden solche Behauptungen von Personen systematisch auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft. Teilnehmende reflektieren, wie ihre Vorannahmen ihr Zuhörverhalten beeinflusst haben und wie sie unbelastet zuhören können.

Zu jeder Methode beschreiben die Autorinnen das schrittweise Vorgehen der Übung und seiner Variationen in der Präsenz-Situation. Vielen der dargestellten Präsenzmethoden haben die Autorinnen zusätzlich noch eine virtuelle Variante fürs Online-Training an die Seite gestellt. Stichwort Online: Auch in dieser Sammlung stehen der Leserschaft ergänzende digitale Arbeitshilfen zum Herunterladen bereit.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12105
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12105.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12105.jpg

Amelie Funcke, Gabriele Braemer: Zusammen finden. Diversity - Methoden für Menschen in Gruppen und Teams, die Vielfalt erleben. managerSeminare, Bonn 2022, 320 S. plus Online-Arbeitshilfen kt., ISBN 978-3-95891-099-7, 49,90 Euro.

Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Zu den Sparten des Verlages gehören zwei Buchprogramme: Ersteres das auf Trainer, Berater und Coachs ausgelegte Buchprogramm der „Edition Training aktuell“ und zweitens die „Edition Leadership kompakt“ mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Dazu die Fachzeitschriften „Training aktuell“ mit handlungsrelevantem Wissen für professionell agierende Weiterbildner und das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Betreiber der Datenbank www.seminarmarkt.de und Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg stattfindet.

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

Bonn – Wie sich mit prototypischen Strukturaufstellungen typische Probleme aus dem Berufsalltag bearbeiten und überraschende neue Lösungswege finden lassen, zeigen Carmen Diebolder und Kerstin Reich in ihrem neuen Buch auf. Die Methode lässt sich gleichermaßen in Präsenz- und Online-Trainings sowie in Beratungen nutzen und bietet auch inhaltlich nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten. Das Praxishandbuch ist soeben im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Die Anforderungen an Trainerinnen und Berater steigen: Sie sollen schnell wirksame und nachhaltigere Lernerfahrungen und Beratungsleistungen liefern – und das möglichst mit direktem Praxistransfer in kürzerer Zeit. Dass hierfür die Aufstellungsarbeit und speziell das Format der prototypischen Strukturaufstellung die Methode der Wahl sein kann, davon zeigen sich die beiden Autorinnen Carmen Diebolder und Kerstin Reich überzeugt und stellen in ihrem neuen Buch das entsprechende Basis-Know-how sowie neun konkrete Anwendungsbeispiele vor.

Die Methode der „Prototypischen Strukturaufstellung“ vermittelt den Beteiligten ein lebendiges und realitätsnahes Lernerlebnis in einem geschützten Raum. Wie bei einem Brainstorming entstehen durch die Aussagen der gestellten Repräsentanten neue Ideen zu möglichen Vorgehensweisen und Handlungsoptionen, die vorher noch nicht da waren. Zudem können die Teilnehmenden durch das sogenannte Probehandeln in der Aufstellung neue Lösungsansätze ausprobieren, verschiedene Vorgehensweisen testen und Handlungsalternativen entwickeln.

Dabei werden Musterfälle interaktiv bearbeitet, zu denen jeder Teilnehmer einen eigenen unmittelbaren Alltagsbezug herstellen kann. Es geht um Themen wie schwierige Gespräche führen, Ziele erreichen, Nein sagen, mit Belastungssituationen umgehen oder agile Methoden im Unternehmen einführen. Aber auch Management- und Kommunikationsmodelle wie das Situative Führen nach Blanchard & Hersey, die Inneren Antreiber aus der Transaktionsanalyse oder die Eisenhower-Matrix werden mit prototypischen Strukturaufstellungen „am eigenen Leib” erlebbar.

Damit der Start in die Arbeit mit den prototypischen Strukturaufstellungen gelingt, sind die Anwendungsbeispiele als Schritt-für-Schritt-Anleitung formuliert und beinhalten auch bewährte Formulierungen für die gekonnte Anleitung der beteiligten Repräsentanten sowie Reflexions- und Auswertungshinweise. Zusätzlich erhalten die Leser Hilfestellung, wie sie Aufstellungen in ihre eigenen Themen und Inhalte integrieren können.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12102
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12102.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12102.jpg

Carmen Diebolder, Kerstin Reich: Prototypische Strukturaufstellungen in Training und Beratung. Die neue wirkungsvolle Lernmethode im praktischen Einsatz. managerSeminare, Bonn 2021, 312 S. plus Online-Arbeitshilfen kt., ISBN 978-3-95891-096-6, 49,90 Euro.

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie durch „Leadership Medien“ mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift „Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE“.

 

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

Jörg Middendorf (BCO Köln) und die managerSeminare Verlags GmbH, Bonn, bringen gemeinsam die Jubiläumsumfrage der Coaching-Umfrage Deutschland heraus. Seit 20 Jahren liefert die Coaching-Umfrage Deutschland verlässliche Zahlen, Daten und Fakten zum Coaching-Markt und fördert damit dessen Transparenz für Coachs und deren Kunden. Damit ist die Coaching-Umfrage Deutschland die älteste und größte Langzeitstudie zum deutschen Coaching-Markt sowie wichtigste Fakten-Quelle für das Coaching-Business.


Neben den wirtschaftlichen Rahmendaten steht in diesem Jahr folgende Frage im Mittelpunkt der Umfrage: Welche Marketing-Strategien und -Instrumente werden von Coachs tatsächlich genutzt und wie erfolgreich sind sie?

Die aktuelle Umfrage verfolgt damit folgende Ziele:
• kontinuierliche Erhebung von Daten zum Coaching-Markt im Sinne einer Langzeitstudie, um damit Marktentwicklungen sichtbar zu machen
• Beleuchtung der Marketingaktivitäten und -schwerpunkte von Coachs

Zukünftig wird Jörg Middendorf die Aufgabe an das artop – Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin übergeben, das unter der Leitung von Dr. Thomas Bachmann und Carmen Stephan ab 2022 die Coaching-Umfrage Deutschland weiterführen wird. artop bietet seit 1995 Beratung, Forschung und Ausbildung in den Feldern Organisation, Personal und Usability/User Experience an. Damit wird sich die Langzeitstudie weiterhin in kompetenten, wissenschaftlichen Händen befinden, sodass auch in Zukunft umfangreiche Fakten zum deutschen Coaching-Markt zur Verfügung stehen.

Die aktuelle Umfrage ist unter der Adresse https://www.coaching-umfrage.de online vom 01. November 2020 bis zum 31. Dezember 2021 freigeschaltet. Die Teilnehmenden erhalten eine Zusammenfassung zentraler Ergebnisse kostenfrei zugeschickt.

Download dieser Presseinformation unter:
https://www.managerseminare.de/presse/PI-Coaching-Umfrage-2021.docx

 

Ansprechpartner für die Presse
Jörg Middendorf
BCO Büro für Coaching und Organisationsberatung
Augustinusstraße 11d, 50226 Frechen
Tel.: (02234) 9335191
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.bco-koeln.de / https://www.coaching-umfrage.de

 

Jürgen Graf
managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Str. 41, 53115 Bonn
Tel.: (0228) 97791-25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: https://www.managerseminare.de

 

Herausgeber der Umfrage sind sowohl Jörg Middendorf, als auch die managerSeminare Verlags GmbH
Jörg Middendorf leitet das BCO Büro für Coaching und Organisationsberatung bei Köln. Er ist Dipl.-Psychologe, Senior Coach (DBVC), Master Certified Coach (ICF) und bekannt als Fachautor zu den Themen Coaching und Lösungsfokussierung.


Der Verlag managerSeminare nimmt mit seiner jährlichen Studienreihe „Weiterbildungsszene Deutschland” seit vielen Jahren die Branche unter die Lupe u.a. zu den Schwerpunktthemen Honorare und Gehälter, Methoden und Modelle sowie Themen und Trends.

 

Abdruck honorarfrei / Belegexemplar erbeten, bei Online-Medien bitte mit entsprechendem Link

Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Zu den Sparten des Verlages gehören zwei Buchprogramme: Ersteres das auf Trainer, Berater und Coachs ausgelegte Buchprogramm der „Edition Training aktuell“ und zweitens die „Edition Leadership kompakt“ mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Dazu die Fachzeitschriften „Training aktuell“ mit handlungsrelevantem Wissen für professionell agierende Weiterbildner und das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Betreiber der Datenbank www.seminarmarkt.de und Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg stattfindet.

managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.seminarmarkt.de - Der Weiterbildungsmarktplatz

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

 

Bonn – Methoden und Prozesse, die bisher gut funktioniert haben, müssen für die digitalisierte Arbeitswelt neu gedacht werden. Kathrin Strehlau und Brigitte Berscheid haben praxiserprobte Hacks zusammengetragen, die einfach umzusetzen sind. Sie helfen Teams, Führungskräften, Beraterinnen und Personalentwicklern, Teamarbeit auf dem Stand der Technik neu zu erfinden. „Online Teamhacks“ ist als neuer Band in der Ratgeber-Reihe „Leadership professionell“ im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Die digitale Zusammenarbeit bringt viele Paradigmenwechsel mit sich. Die verschiedenen digitalen Kollaborations-Tools bieten viele Möglichkeiten, digitale Arbeitswelten zu erschaffen. Das gleiche Tool kann häufig auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden. In dieser Online-Zusammenarbeit kommt es deshalb nicht nur darauf an, das notwendige Know-how zu haben, um die Tools zu bedienen. Es kommt darauf an, zu wissen, wie die Tools kreativ und effizient eingesetzt werden können. Dazu liefert die Methodensammlung der beiden Autorinnen 45 praktische Hacks: Online-Impulse für alle Bedarfsgruppen zu typischen Kommunikations- und Kooperationsthemen. Bearbeitet werden zehn teamrelevante Fokusthemen für New Work nach neuen Spielregeln wie Onboarding, Zusammenarbeit, Wissensmanagement, Kompetenzentwicklung, Krisenmanagement, Teamentwicklung.

Beispiele aus dem Inhalt: Im Fokusthema „Online-Zusammenarbeit“ werden Frameworks für selbstorganisiertes Arbeiten beschrieben, die zu mehr Freiheit und zügigeren Abläufen für den Einzelnen und das Team führen: Mit dem kombinierten Team- und Aufgaben-Board, das von allen Teammitgliedern eingesehen und gepflegt wird, haben Mitarbeitende und Führungskraft einen Überblick, wer an was arbeitet und wie weit die (Teil-)Aufgaben vorangekommen sind. Es erleichtert deutlich ihre persönliche Aufgabenplanung und Abstimmung. Oder: Gerade in der digitalen Zusammenarbeit sollen Aufgaben SMART formuliert werden. „Hack #Klarheit“ stellt sicher, dass jedes Teammitglied ohne Nachfragen weiß, wie das Arbeitsergebnis aussehen muss, damit die Aufgabe erledigt ist. „Hack #Verantwortung teilen mit dem Delegation Board“ bringt die Übersicht und Sicherheit, damit Mitarbeitende erkennen, wann und was sie selbst entscheiden und wann die Entscheidung der Führungskraft eingeholt wird. Auch in virtuellen Teams treffen verschiedene Charaktere und Arbeitsweisen aufeinander. Mit „Hack #Kennenlernen von Unterschieden“ aus dem Fokusthema „Online-Krisenmanagement“ lernen Teams gemeinsam, wie nützlich Unterschiede sind und werden flexibler im Umgang mit unterschiedlichen Menschentypen. Führungskräfte lernen ihr Team besser kennen, schätzen ein, welche Aufgaben von welchem Teammitglied gut bearbeitet werden kann, und nutzen erfolgreich das vielfältige Potenzial des Teams. Dazu werden 18 geeignete Kommunikations- und Kooperations-Tools wie etwa „GoTo Meeting“, „Conceptboard“ oder „Menimeter“ vorgestellt, eingeordnet und auf ihre hin Praxisgängigkeit bewertet.

Das Buch ist Teil der Reihe „Leadership professionell“. Abonnenten der Zeitschrift managerSeminare erhalten Bücher dieser Reihe zu einem vergünstigten Editionspreis. Als zusätzlicher Service zum Buch stehen passende digital abrufbare Arbeitshilfen zur Verfügung.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12104
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12104.doc
Download der hochauflösenden Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12104.jpg

Kathrin Strehlau, Brigitte Berscheid: Online-Teamhacks. Impulse und Tools für die Online-Zusammenarbeit. managerSeminare, Bonn 2021, 272 S. + Online-Arbeitshilfen, kt., ISBN 978-3-95891-098-0, 49,90 Euro

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber des Weiterbildungsmarktplatzes https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 1 von 17

Newsletter