Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden
Michael Busch

Michael Busch

Dienstag, 30 April 2013 12:53

Neuerscheinung: Interkulturelles Coaching

Neuerscheinung: Praxistaugliche Coaching-Tools für die globale Arbeitswelt

 

Interkulturelles Coaching

 

Bonn – Die Internationalisierung der Märkte eröffnet Coachs viele Betätigungsfelder. Erfahrene Coachs beschreiben Interventionstechniken, die den Anforderungen unterschiedlichster Kulturkreise entsprechen. Das von Dr. Ronald Franke und Dr. Julia Milner herausgegebene Buch ist im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

 

Um weltweit und kulturübergreifend erfolgreich eingesetzt zu werden, muss Coaching interkulturell passend umgesetzt werden. Dabei kann es sich darum handeln, dass beispielsweise eine deutsche Führungskraft auf den Einsatz und das Leben im Ausland vorbereitet werden soll oder Verhandlungen mit Geschäftspartnern anderer Kulturen führen möchte. Es kann aber auch sein, dass Coach und Klient einen unterschiedlichen kulturellen Hintergrund haben. Dann sollte der Coach sein Coaching, seine Fragetechnik und verwendeten Tools an die kulturelle Prägung des Klienten anpassen und in der Lage sein, sich seine Lebensumstände und seine Weltsicht hineinversetzen können.

 

Im Mittelpunkt des Ratgebers stehen die unterschiedlichen Herangehensweisen von Coachs und ausgewählte Interventionen am Beispiel von 17 Ländern und Kulturkreisen. Die Experten geben einen Überblick über das jeweilige kulturspezifische Verständnis von Coaching und seine Anwendung und erörtern, welche Probleme beim Einsatz gängiger Coaching-Tools im jeweiligen Kulturkreis auftreten können. Zudem stellen sie Tools vor, die sie dort erfolgreich angewendet haben. So beschreibt Dr. Peter Dreyer, dass Selbstverwirklichung in Japan bedeutet, die eigene Rolle in der Beziehung mit anderen korrekt auszufüllen, es wird daher der Klient eher in seiner Rolle als in seiner Persönlichkeit gecoacht. Da emotionale Dinge vom japanischen Klienten tendenziell nicht direkt angesprochen werden, kann die Diskussion eines Spielfilms gezielt eingesetzt werden, um über das Thema Loyalität zu sprechen und dabei auch unangenehme Situationen zu beschreiben, ohne dass eigene Gefühle oder direkte Kritik zum Ausdruck kommen. Für US-Amerikaner gehören eigenverantwortliches Handeln und das Betreten von Neuland eher zum Alltag als in Deutschland. Entsprechend empfiehlt dazu Sabine Mrazek Tools mit starker Zukunftsorientierung und solche, die der Visionsfindung dienen. Die „Wunderfrage“ in allen Schattierungen zählt in dieser Kultur zu den wirkungsvollsten Interventionen. In Argentinien wird Coaching hauptsächlich im Business-Bereich für Führungskräfte als Möglichkeit der persönlichen und beruflichen Entwicklung genutzt. Da auch Lebensphasen in dieser Kultur tendenziell mit Superlativen beschrieben werden, die eine neutrale Sicht erschweren, empfiehlt Karin Repsold die „(Arbeits-)Lebenslinie“, um den Klienten dabei zu unterstützen, seine beruflichen Lebensabschnitte zu reflektieren und einzuordnen und Entscheidungen für anstehende Veränderungen zu treffen.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10451

Download der hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10451.jpg

 

Ronald Franke, Julia Milner (Hrsg.). Interkulturelles Coaching. Coaching-Tools für 17 Kulturkreise. managerSeminare, Bonn 2013, kt., 368 S., ISBN 978-3-941965-55-3, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

 

Bonn – Wie Führungskräfte und Personalverantwortliche arbeitsrechtlich relevante Mitarbeitergespräche professionell vorbereiten und führen, zeigt der Trainingsfilm von Dr. Anja K. Haftmann mit lebensnahen Gesprächs-Sequenzen. Die DVD ist im Weiterbildungsverlag managerSeminare in Bonn erschienen.

In der Ausgangssituation dieses Trainingsfilms erscheint Timo Kühn, der junge Disponent einer kleinen Spedition, wiederholt zu spät an seinem Arbeitsplatz und verursacht dadurch Terminverzögerungen und Einnahmeausfälle. Auf der Suche nach einer Lösung führt sein Vorgesetzter mit ihm zunächst ein Kritikgespräch und, nachdem sich Kühns Verhalten nicht ändert, ein Ermahnungsgespräch. Weitere Verspätungen führen zum Abmahnungs- und Kündigungsgespräch. Mit den Erkenntnissen aus diesen Szenen erwirbt der Zuschauer grundlegendes Wissen zu den einzelnen Schritten im Kritikprozess aus Sicht einer Führungskraft und erfährt auch etwas über die arbeitsrechtlichen Hintergründe. Er lernt sowohl Ziele als auch Vorgehen in diesen Gesprächsformen kennen und gelangt zu einem tieferen Verständnis dafür, auf welche Stellen in der Gesprächsführung besonderes Augenmerk zu legen ist. Beim Betrachten erlebt er aus der Handlungsperspektive der Führungskraft vier praxisnahe Beispiele gelungener Gesprächsführung nachvollziehbar mit. Damit ist er in der Lage, mithilfe der mitgegebenen Gesprächsleitfäden arbeitsrechtliche Gespräche zielorientiert und professionell vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten. Die zum Download bereitgehaltenen Online-Ressourcen wie Formularvorlagen, darunter Leitfäden für die geschilderten Gesprächsarten, Muster für Anschreiben und Dialogtexte aus dem Film unterstützen ihn. Die dargestellten Filmausschnitte sind zur Präsentation im Seminarkontext geeignet.

Die Autorin Dr. Anja K. Haftmann berät, trainiert und coacht seit dem Jahr 2000 als selbstständige Personalentwicklerin Fach- und Führungskräfte verschiedener Branchen. Dazu hat sie im Verlag managerSeminare auch das dreitägige CD-Seminarkonzept „Mitarbeitergespräche souverän führen“ veröffentlicht. Für die Produktion und technische Umsetzung der Trainings-DVD zeichnet tsm video aus Heidelberg verantwortlich. Unter der Leitung des Medienpädagogen Thomas Schneider werden Schulungsfilme für die Aus- und Weiterbildung produziert, deren Themen besonders im Softskill-Bereich angesiedelt sind.

Mehr Informationen zu dieser DVD und ein Filmausschnitt: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10453
Hochauflösende Cover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10453.jpg

Dr. Anja K. Haftmann. DVD – Vom Kritik- zum Kündigungsgespräch. Vier Gesprächstypen auf den Punkt gebracht. managerSeminare, Bonn 2013, DVD, 30 Minuten Laufzeit, plus Online Gesprächsleitfäden, Produzent: www.tsm-video.de ISBN 978-3-941965-57-7, 98,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

managerSeminare Verlags GmbH • Pressestelle • Michael Busch
Endenicher Straße 41 • 53115 Bonn
Tel.: 0228/97791-24 • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PRESSEINFORMATION        managerSeminare

Bonn – Wie man Seminarteilnehmern Fachinhalte mit Comedy-Elementen, Parodien oder im Gewand von TV-Formaten schmackhaft macht, dazu liefert Fachtrainerin Sandra Dirks hilfreiche Rezepte und Zutaten in ihrem „Humorkochbuch für Trainer“. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Sandra Dirks serviert in fünf Gängen. Im ersten Kapitel geht es um Grundlagen. Dazu gehört die persönliche Haltung des Trainers zum Thema Humor und wie die Beschäftigung damit auch ihn selbst verändert. Auf dieser Basis bringt der Seminarleiter einen auf ihn maßgeschneiderten Humor ins Seminar und wirkt damit auch als Person überzeugend. Das zweite Kapitel liefert tafelfertig die Fertigzutaten für den schnellen Witz, die der Trainer einsetzt, um seinen Veranstaltungen eine kleine Prise Humor hinzuzufügen und sie immer wieder bei Bedarf hervorzuzaubern. Dazu gehören beispielsweise spritzige Bilder und Texte, Comics aus Seminarfotos, witzige Gegenstände wie übergroße Spielkarten. Oder die Vermittlung von Fachinhalten im Gewand eines TV-Genres wie „Goodbye Deutschland“: Arglose deutsche Auswanderer bieten in Rom Weißwurst- und Sauerkrautpizzen an. Dabei lernen die Zuhörer am Schicksal dieser Familie alles über die Wahl der richtigen Rechtsform eines Unternehmens. Humorrezepte, wie sie auch von Humorprofis aus der Unterhaltungsbranche verwendet werden, kommen im dritten Kapitel auf den Tisch und verwandeln Präsentationen oder Vorträge humorvoll. Sie helfen wie Kreativitätstechniken dabei, sich auf humorvolle Auftritte strukturiert vorzubereiten. Dazu dient unter anderem das Arbeiten mit Listen oder provokante Vergleiche und Beobachtungen, wie man sie so unglaublich nur im Alltag machen kann. In Kapitel IV findet der Leser humorvolle Methoden, die er entweder selbst für die Auflockerung seiner Vorträge nutzen oder mit Teilnehmern durchführen kann, Blitzgerichte, Improvisiertes von Teilnehmern oder Parodien in Verkaufs- oder Führungskräftetrainings. Um die spielerische Präsentation von Lernergebnissen dreht sich das letzte Kapitel. Hier werden vor allem die Teilnehmer aktiv, agieren z.B. als Darsteller einer Seminar-Soap und führen dabei vor, was sie am Seminartag über die kaufmännischen Abläufe in einem Bekleidungshaus, Verkaufspsychologie oder Warenwirtschaft gelernt haben. Die Aufgabe des Seminarleiters liegt dabei  in der Vorbereitung und Steuerung.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10187
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10187.jpg

Sandra Dirks. Das Humorkochbuch für Trainer. Methodenbuch zur Gestaltung humorvoller, unterhaltsamer Seminare. managerSeminare, Bonn 2013, kt., 296 S., ISBN 978-3-941965-52-2, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Bonn – Wie Coachs die Konzepte und Techniken der Transaktionsanalyse im Coaching wirksam anwenden können, beschreiben Ulrich und Renate Dehner in ihrer Neuerscheinung „Transaktionsanalyse im Coaching“. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.
    
Für Problemstellungen, bei denen Klienten immer wieder an ihrer persönlichen Hürde zu scheitern drohen, liefern die Modelle der Transaktionsanalyse äußerst hilfreiche Antworten. Sie erfassen das „System Mensch“ stimmig und ermöglichen dem Coach, mit wenigen gezielten Fragen eine Problemanalyse durchzuführen und zügig zu intervenieren.

Das Buch stellt die zentralen Konzepte der Transaktionsanalyse – Ich-Zustände, Bezugsrahmen, Skript und Psychologische Spiele – im Rahmen des Coachings vor. Mit dem Konzept der Ich-Zustände gelangt der Coach schnell zu tragfähigen Hypothesen über die Art der Persönlichkeit des Gegenübers. Dazu erläutert das Energie-Modell, wie sich bestimmte Ich-Zustände gegenseitig bestärken und beispielsweise autoritäre Führungskräfte unselbstständige Mitarbeiter haben. Auch wird erläutert, wie der Coach Ich-Zustände bewusst als Intervention einsetzt, um die Beziehungsebene zum Klienten zu stärken oder auch den Coaching-Prozess in die gewollte Richtung zu steuern. Im zweiten Kapitel wird im Modell des Bezugrahmens beschrieben, wie der Klient seine Lebenswelt wahrnimmt und welche unterschiedlichen Werte, Vorstellungen und Glaubenssätze ihn prägen. Zu dieser Ebene präsentieren die Autoren sechs wirksame Interventionen, darunter „Reframing“, die „180-Grad-Wende“ und „die gezielte Provokation“. Insbesondere für Coachings mit komplexeren Problemstellungen beleuchtet Kapitel drei das „Skript“ als unbewusstes Lebensdrehbuch eines Menschen, den „Einschärfungen“ als zentralen Verboten und den „fünf Antreibern“ als Geboten. In diesem Zusammenhang wird unter anderem die Check-your-Mind-Methode vorgestellt, mit der sich der Klient von alten Einschärfungen befreit. Negative Vorahnungen werden dabei hinterfragt und das Gehirn trainiert, auf negative Gedanken sofort mit glaubwürdigen Gegenargumenten zu reagieren. Im vierten Kapitel widmen sich die Autoren unter anderem den Psychologischen Spielen, dem „Drama-Dreieck“ als typischer Konstellation in Konfliktszenarien und welche Bedeutung Spiele im Coaching haben.

Das Buch richtet sich vornehmlich an professionelle Coachs. Doch auch erfahrene Führungskräfte, die sich immer wieder mit schwierigen Gesprächssituationen konfrontiert sehen, profitieren von der Lektüre durch neue Einsichten auf ihr eigenes Verhalten, auf ihre Rolle und ihre Mitarbeiter.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10452
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10452.jpg

Ulrich Dehner, Renate Dehner. Transaktionsanalyse im Coaching. Coachings professionalisieren mit Konzepten, Modellen und Techniken aus der Transaktionsanalyse. managerSeminare, Bonn 2013, kt., 264 S., ISBN 978-3-941965-56-0, 49,90 Euro

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Bonn – Mit „Projekt-Teams erfolgreich führen“ setzt der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe von umsetzungsreifen Seminarkonzepten mit modern gestalteten Arbeitshilfen fort. Firmeninterne oder freie Schulungsleiter greifen mit dieser CD auf vielfach erprobtes Know-how zurück, können alle Materialien frei nutzen und dabei ihren Konzeptionsaufwand erheblich reduzieren.

Das CD-Trainingskonzept mit allen Unterlagen für drei Tage Grundlagentraining plus drei Tage Vertiefung plus Follow-up bietet Mitarbeitern eine intensive und umfassende Vorbereitung auf die künftigen Anforderungen als Projektleiter mit hohem Übungsanteil. Die Teilnehmenden lernen die Erfolgsfaktoren der Teamarbeit und die bestimmenden Elemente des Teamentwicklungsprozesses kennen und das Instrumentarium, um Probleme im Team effizient zu bearbeiten. Dabei vermitteln die ersten drei Trainingstage die Grundlagen des Führungs- und Kommunikationsverhaltens von Projektleitern. Darauf aufbauend, behandeln die Tage 4-6 spezielle Fragestellungen des Führungsverständnisses und -verhaltens wie etwa Einstellung und Werte als Projektleiter, Methoden des Delegierens, Feedback und Anerkennung geben, schwierige Gespräche führen.

Das branchenübergreifend einsetzbare Trainingskonzept hält auf CD-ROM Leitfaden, Design und alle Arbeitsmittel des praxiserprobten Trainingsablaufes bereit. Nutzer können die ausgearbeiteten Bausteine in der empfohlenen Reihenfolge einsetzen oder nach Bedarf selbst zusammenstellen oder ergänzen. Ein umfangreicher Leitfaden gibt einen Überblick über Ansatz, Inhalte und eingesetzte Methoden. Der detaillierte Ablaufplan hilft bei der zeitlich-/inhaltlichen Trainingsplanung.

Herzstück des Trainings sind 287 reich visualisierte PowerPoint-Charts mit Trainerhinweisen, O-Tönen für die Anmoderation, Beispielen, Zeitvorgaben, Tipps und Verweisen auf ergänzende Dateien auf der CD. Sie können originalgetreu präsentiert werden oder dienen als Blaupause für die Themenbearbeitung an Pinnwand und Flipchart.

Mit dem Erwerb der CD ist der Nutzer ausdrücklich berechtigt, das Werk im Rahmen seiner Lehrtätigkeit beliebig oft zu präsentieren, als Druckversion zu vervielfältigen oder nach seinen Vorstellungen zu überarbeiten. Diese erweiterten Nutzungsrechte machen aus dem Seminarkonzept eine zeit- und kostensparende, flexibel anpassbare Arbeitshilfe.

Download dieser Presseinformation: http://www.managerseminare.de/presse/pi-10186.doc
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10186.jpg
Mehr Informationen und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10186


Sabine Niodusch. CD-Trainingskonzept: Projekt-Teams erfolgreich führen
managerSeminare, Bonn 2013, CD-ROM mit Trainer-Einzellizenz. Enthält 287 PPT-Folien, zusammen mit Traineranleitungen, Film, Inputs, Übungen, Online-Ressourcen für drei Tage Grundlagentraining plus drei Tage Vertiefungstraining plus Follow-up. 348,00 EUR

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Bonn – Herausgeber Peter Knapp ergänzt sein erfolgreiches Erstlingswerk „Konfliktlösungs-Tools” um einen zweiten Band mit 51 Interventionen zur Lösung von Konflikten in Teams, Abteilungen oder sonstigen großen Gruppen. Auch dieser Band ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Konfliktmanager, Mediatoren, Klärungshelfer, Supervisoren sowie Team- und Projektentwickler erhalten mit dieser Sammlung ein kompetentes Nachschlagewerk für Konfliktfälle im Businesskontext, bei dem auch ein professioneller Umgang mit der Hierarchie im Unternehmen gefordert ist und Führungskräfte einzubinden sind. Dazu haben weitere prominente Mediatoren und Klärungshelfer, darunter Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Glasl, Prof. Dr. Alexander Redlich und Rudi Ballreich ihren Erfahrungsschatz und ihr Praxiswissen aus zahllosen Mediationen und Konfliktklärungen zusammengetragen.

Um die vorgestellten Interventionstechniken situationsgerecht anwenden zu können, sind die Beiträge analog zu den grundlegenden fünf Phasen eines Mediationsprozesses zugeordnet. Beispielsweise beschreibt das Tool „Wer fragt, der führt!“ in der ersten Phase, wie sich die Konfliktparteien durch den Einsatz von situativ gestalteten Fragebögen konkret auf das erste gemeinsame Gespräch vorbereiten können. Die Mediatoren erhalten somit vorab wertvolle Informationen, die auch bei der Bearbeitung komplexer Konfliktthemen mit vielen Beteiligten einen zügigen Einstieg in die Mediation erlauben. In Phase 3 rücken die Sichtweisen der Konfliktparteien mit ihren dahinterliegenden (unbewussten) Interessen, Gefühlen, Bedürfnissen und Motiven in den Fokus. Für dieses Nadelöhr der Konfliktbearbeitung werden neunzehn profunde Methoden vorgestellt. So hilft „Durch Einfühlungslisten zum Perspektivwechsel“ wirkungsvoll und pragmatisch, Empathie und Verständnis für die gegnerische Seite zu entwickeln, was sonst in größeren Gruppen ein mühsamer und langwieriger Prozess ist. Beim Vorgehen „Die Streithähne in die Mitte!“ wird je ein Vertreter der verschiedenen Positionen in die „Mitte“ geholt, um exemplarisch und im Beisein aller die Konfliktsituation zu analysieren. Im „Management-Spiegel“ wird von den Konfliktbeteiligten kritisch erlebtes Führungsverhalten in einem strukturierten Feedbackprozess an die Führungskraft zurückgemeldet. Und auch dem „Schweigen in der Mediation” widmet sich ein Tool: Denn auch das bewusst eingesetzte Schweigen des Mediators kann eine äußerst wirkungsvolle Intervention sein.

Die Beschreibungen der einzelnen Tools folgen einer einheitlichen Struktur. Neben der ausführlichen Beschreibung erhält der Leser zu jedem Tool unter anderem Informationen zu Zielsetzung, Anwendungsbereichen, Quellen und persönlichen Erfahrungen des Autors.

 

Nähere Informationen zu diesem Buch: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10184
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10184.jpg

Peter Knapp (Hrsg.). Konflikte lösen in Teams und großen Gruppen. Klärende und deeskalierende Methoden für die Mediations- und Konfliktmanagement-Praxis im Business. managerSeminare, Bonn 2013, kt., 384 S., ISBN 978-3-941965-49-2, 49,90 Euro

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Bonn – Wie Seminarleiter ihre Schulungen, Workshops oder Beratungen so praxisnah gestalten, dass ihre Teilnehmer passgenaue Lösungen für ihren Arbeitstag finden und umsetzen, beschreibt Thomas Schmidt in „Real Life Training“. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Je stärker es gelingt, einen Bezug zur realen Praxis der Teilnehmer herzustellen, desto rascher erkennen sie, dass ihnen das Lerngeschehen nutzt und lassen sich intensiver auf das Seminar ein. In seinem Methodenhandbuch lässt Thomas Schmidt den Leser über seine Schulter schauen und erklärt ihm Schritt für Schritt, verständlich und gut nachvollziehbar dank zahlreicher Abbildungen und O-Töne, wie er seine Trainings auf die Anliegen seiner Teilnehmer zuschneidet und den Weg für den Lerntransfer in den Arbeitsalltag ebnet.

Der umfangreiche Methodenkoffer gliedert sich in sechs Teile. Im ersten Kapitel „Real Life Training“ erfahren Trainer, wie sie bereits vor Seminarbeginn die richtigen Weichen stellen, um maßgeschneiderte Seminare zu konzipieren. Dazu gibt der Autor eine Anleitung, wie man ein Trainingsdesign praktisch entwickelt und demonstriert an einem Beispiel, wie zahlreiche der im Buch dargestellten Methoden bei der Gestaltung des Seminarfahrplans strukturiert angewendet werden. Mit den im zweiten Kapitel gezeigten soziometrischen Methoden prüft man die Realität der Teilnehmer und priorisiert die zu behandelnden Themen. Das dritte Kapitel „Real Life Exercises“ stellt eine Fülle unterschiedlicher Methoden von Reflexionsaufgaben über „Mini-Cases“ und soziodramatische Übungen  bis zum Einsatz von Theaterelementen zur Wiedergabe von Szenen aus dem beruflichen Alltag vor. Sie motivieren die Seminargruppe, sich mit dem Thema handelnd auseinanderzusetzen, Verhaltensalternativen auszut
esten und Rat aus der Gruppe einzuholen. Für Seminarsituationen, in denen konkrete Fragen und Anliegen der Teilnehmer durchgespielt werden sollen, hält das Buch im Kapitel „Real Life Coaching“ 15 Methoden bereit, mit denen Coaching-Sequenzen im Seminar angeleitet werden. „Real Life Scenarios“ hilft,  auch komplexe Rollenspiele erfolgreich zu konstruieren und einzusetzen. Das sechste Kapitel schließt mit dem Thema ab, wie das Gelernte so im Alltag umgesetzt werden kann, dass es im Unternehmensalltag verankert und gelegt wird. Das Methodenbuch ist fundamental für jeden Trainer und Personalentwickler und erhellend für alle Führungskräfte.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10185
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10185.jpg

Thomas Schmidt: Real Life Training. Wie Sie die Realität in den Seminarraum holen.
Methodenhandbuch für erfolgreiche Management-Trainings.
managerSeminare, Bonn 2013, kt., 368 S., ISBN 978-3-941965-50-8, 49,90 Euro


Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare startet eine Umfrage unter Trainern, Coachs und Beratern, um die viel diskutierte Honorarsituation mit konkreten Zahlen und Fakten zu unterfüttern.

Honorare sind ein brisantes Thema in der Weiterbildungsbranche. Über das Feilschen der Auftraggeber um Tagessätze oder das Nachverhandeln von Leistungen hat sich jeder Trainer schon mehr als einmal geärgert. Doch auch der Nutzen einer Honorarempfehlung, wie sie jüngst der Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches (BDVT) gegeben hat, wird unter Weiterbildnern kontrovers diskutiert.

Für den Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist dies Anlass genug, das Thema im Rahmen seiner jährlichen Trendanalysen zur Branchensituation aufzugreifen. Bis zum 14.12.2012 steht jedem Trainer, Berater, Coach und Redner die Möglichkeit offen, sich online an der Umfrage zu Honoraren und Gehältern zu beteiligen. Welche Tagessätze zwischen gesetzlichem Mindestlohn und Steinbrück’schen Speaker-Honoraren werden nun wirklich vom Gros der Auftraggeber bezahlt? Und was sind relevante Parameter, die deren Höhe nachweisbar beeinflussen?

„Uns geht es nicht darum, Empfehlungen zu geben, sondern die Ist-Situation zu ermitteln”, so Jürgen Graf, der bei managerSeminare für die Studie verantwortlich zeichnet. „Ansonsten verlaufen die Diskussionen im luftleeren Raum oder, wie viel zu häufig, hinter vorgehaltener Hand.” Die Studie werde helfen, dass Trainer und Auftraggeber wieder weniger über die Honorarhöhe an sich, sondern vielmehr über das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis diskutieren, zeigt sich Graf zuversichtlich: „Unternehmen profitieren von kompetenten und hoch spezialisierten Weiterbildungsanbietern ungleich mehr als von billigen.”

Über folgenden Link können sich Weiterbildner bis zum 14.12.2012 an der Umfrage beteiligen: http://www.managerseminare.de/Community/Umfragen/Detail?urlID=223613

 Download dieser Presseinfo unter: http://www.managerseminare.de/presse/Gehaltsstudie2012

 

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

 

Bonn –  Eine fundierte Anleitung für die Einführung und Umsetzung von Action Learning in Unternehmen beschreibt der seit 20 Jahren aktive Berater und Facilitator Dr. Bernhard Hauser in seinem gleichnamigen Praxishandbuch. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Action Learning gilt als einer der wichtigsten Ansätze der letzten Jahrzehnte für persönliche und organisatorische Entwicklung und als Königsweg für eine lernende Organisation. Dabei geht  es darum, Probleme zu lösen, zu denen es keine bekannten oder vorgefertigten Lösungsansätze gibt. Dabei greifen Mitarbeiter in kleinen Gruppen, die Sets genannt werden, wichtige Probleme der Organisation auf und lernen, in moderierten Feedbackschleifen aus ihren Versuchen etwas zu verändern.

Der Fokus des Workbooks liegt auf der praktischen Einführung und Umsetzung von Action Learning in Organisationen. Bernhard Hauser bietet einen tiefen Einblick in Action Learning, seine maßgeblichen Prinzipen, für welche Probleme und Anwendungsfelder es geeignet ist, worauf es ankommt, um nachhaltige Lernprozesse in Gang zu setzen und wie das Ganze in einem Action-Learning-Programm umgesetzt werden kann. Fallstudien und Praxisbeispiele geben Einblick in unterschiedliche Anwendungsgebiete und Lernsettings. Beispielsweise ist die Erreichbarkeit des Service Centers eines kommunalen Energieversorgers trotz zahlreicher Interventionen unbefriedigend, Kundenreklamationen häufen sich. Im Fallbeispiel wird beschrieben, wie ein Set aus sieben Mitarbeitern mit unterschiedlichstem fachlichen Hintergrund ohne spezifische Fachkenntnis oder Führungserfahrung dieses sog. „boshafte“ Problem diagnostiziert und in einem reflektierten Lernprozess erfolgreich bearbeitet. Begleitet werden sie dabei lediglich vom Facilitator, der den Lernprozess des Sets unterstützt und in Konfliktsituationen interveniert, ohne in die Lösungsfindung einzugreifen.

Trainer, Berater und Facilitators erhalten in diesem Buch zahlreiche konkrete Anregungen und Beispiele für Interventionen in der Organisation, die Gestaltung der eigenen Rolle und die Durchführung von Trainings und Workshops mit Action Learning. Es ist sowohl für Anfänger geeignet, die sich ein erstes Bild machen wollen, als auch für Praktiker, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Interviews mit Anwendern und international bedeutenden Fachvertretern runden das Buch ab. Darüber hinaus erleichtern zahlreiche Checklisten zur Durchführung das Lernen.

(ca. 2.600 Zeichen)

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-9175
Hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-9175.jpg

Bernhard Hauser. Workbook mit Praxistipps, Anleitungen und Hintergrundwissen für Trainer, Berater und Facilitators. managerSeminare, Bonn 2012, kt., 304 S., ISBN 978-3-941965-43-0, 49,90 Euro

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

 

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressestelle / Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Bonn – Über 60 namhafte Coaches aus unterschiedlichen Denkschulen beschreiben und kommentieren ihre bevorzugten Interventionstechniken im letzten Band der von Coach-Ausbilder Christopher Rauen herausgegebenen Coaching-Trilogie. Das Buch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Coaches erweitern mit dieser Sammlung ihre Methodenkompetenz um vielfältige erprobte Techniken. Alle Tools des Buches sind den Phasen eines idealtypischen Coaching-Prozesses zugeordnet: von der Kontaktaufnahme über die Zielklärung und Analyse zur Veränderung bis zur Zielerreichung und der Gestaltung der Abschlussphase. Den schnellen Zugriff auf das passende Tool ermöglicht eine nach Anlässen sortierte Übersicht. So erhält der Leser mit dem Tool „Telefonisches Kennenlernen“ ein strukturiertes Vorgehen, um bereits bei der ersten Kontaktaufnahme mit dem Klienten die Grundlage für spätere zielorientierte Arbeit im Coaching zu schaffen. Beim Aufbau eines tiefen Vertrauensverhältnisses zum Klienten hilft das Tool „Echte Begegnung“, wodurch schnell gemeinsam zum Kern des Anliegens vorgedrungen werden kann. In der zweiten Phase der Orientierung und Zielklärung findet der Coach mit der „SEAL-Methode“ ein praktisches Instrument, um Lösungsideen, über die der Klient be
reits vor dem Coaching nachgedacht hat, systematisch zu erfassen, zu analysieren und zu hinterfragen. Gemeinsam entdecken sie die eigentlichen Coaching-Themen hinter einem scheinbaren Sachziel. Um die exakte Analyse des Klientenanliegens geht es dann in Phase 3. So ergründen Coach und Klient mit der „3K-Prüfung“ dialogisch die aktuelle Motivationslage und leiten Maßnahmen zum Umgang mit Motivationsdefiziten ein. Anhand des „Scheunenmodells von Viktor Frankl“ wird beschrieben, wie sich Sinnlosigkeit, innere Kündigung, Burnout-Gefährdung und Lustlosigkeit analysieren und wirksam bearbeiten lassen. In der Veränderungsphase werden mit „Filmreif“ Anliegen bearbeitet, zu denen der Klient nur schwer Zugang findet. Dazu schildert er seine Themen als Kinofilm und trennt sie so von der Ich-Perspektive. Für den Abschluss des gelungenen Coaching-Prozesses stehen ebenso bildhafte Tools wie „Die Wäscheleine“, das „Bilder-Logbuch“ oder „Storyboard & Credits“ bereit.
(ca. 2.300 Zeichen)

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: http://www.managerseminare.de/tb/tb-10183
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: http://www.managerseminare.de/presse/tb-10183.jpg

Christopher Rauen (Hrsg.). Erfolgreiche Coaches präsentieren 55 Interventionstechniken aus ihrer Coaching-Praxis. managerSeminare, Bonn 2012, kt., 352 S., ISBN 978-3-941965-48-5, 49,90 Euro

Über managerSeminare:
Die managerSeminare Verlags GmbH ist ein auf die Qualifizierung von Mitarbeitern, Führungskräften und Weiterbildnern spezialisierter Fachverlag. Neben Fachliteratur zur Trainerqualifizierung bringt der Bonner Verlag das derzeit auflagenstärkste Weiterbildungsmagazin „managerSeminare“ sowie die Zeitschrift für Trainer, Berater und Coachs „Training aktuell“ heraus und ist Träger der Datenbanken www.WeiterbildungsProfis.de, www.seminarmarkt.de und www.managerseminare.de/MICEGuide. Darüber hinaus ist die managerSeminare Verlags GmbH Veranstalter des Branchenkongresses „Petersberger Trainertage“, der einmal jährlich im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königwinter bei Bonn stattfindet.

managerSeminare.de – Das Weiterbildungsportal

managerSeminare Verlags GmbH

Pressearbeit/Michael Busch
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-24
Fax:  +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.managerSeminare.de - Das Weiterbildungsportal
http://www.seminarmarkt.de
http://www.trainerbuch.de
http://www.trainerlink.de

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Seite 15 von 16

Newsletter