HR Blog

Immer up-to-date

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 418

Ein Fünftel der Bewerber weist mangelnde Fachkompetenz auf Die Suche nach Talenten mit Schlüsselqualifikationen ist für deutsche Unternehmen in den vergangenen Monaten immer schwieriger geworden. Zu den Hauptgründen gehört laut einer aktuellen Untersuchung des Personalberaters ManpowerGroup, dass auf ausgeschriebene Schlüsselpositionen zu wenige Bewerbungen eingehen. Ein Drittel der Firmen beklagt dieses Problem - vor allem in Bereichen, in denen es um handwerkliche Fähigkeiten, Technik-Kompetenz ...

RECRUITnetworx wurde mit dem 1. August 2012 Bestandteil von HRnetworx, einem der führenden Personalernetzwerke Deutschlands! Das bedeutet für Sie als ehemaligem RECRUITnetworx-Mitglied mehr Themenvielfalt und tausende potenzielle neue Kontakte. Werden auch Sie Teil von HRnetworx und registrieren sich hier auf diesen Seiten kostenfrei über den Menüpunkt "Mitglied werden" oder nutzen Sie einfach diesen Link: "Mitglied werden"   Ihre Vorteile auf einen Blick: Expertendialog und Wissenstransfer ...

Music is magic!Richard de Hoop zeigt, wie einfach es im Grunde ist, Teams harmonisch zusammenspielen zu lassen. Der Schlüssel dazu: Damit Teams produktiv sind, müssen sie harmonieren. Kein Orchester funktioniert, wenn es nur aus Trommeln besteht. Und nicht jeder Musiker ist ein virtuoser Trommler. Entscheidend ist, dass jeder Musiker und jedes Teammitglied die zu seinem Charakter passende Rolle spielt. Richard de Hoop nutzt die Musik als Metapher für erfolgreiche Teams und vergleicht die Charaktere ...

Dass Chefs ihren Mitarbeitern kündigen, dass sie Abmahnungen erteilen, dass mit Konsequenzen drohen, ist selbstverständlich. Aber sind nicht Chef und Mitarbeiter Vertragspartner? Müsste es nicht genauso viele enttäuschte Erwartungen auf beiden Seiten geben? Natürlich gibt es die. Und diese Vertragsbrüche kosten Geld. Nur diese Kosten sind versteckt. Es wäre ein Gewinn für Unternehmen, wenn Mitarbeiter Ihren Chefs ebenfalls kündigen könnten. Reden wir über Lösungsmöglichkeiten. Folgende ...

Dass Chefs ihren Mitarbeitern kündigen, dass sie Abmahnungen erteilen, dass mit Konsequenzen drohen, ist selbstverständlich. Aber sind nicht Chef und Mitarbeiter Vertragspartner? Müsste es nicht genauso viele enttäuschte Erwartungen auf beiden Seiten geben? Natürlich gibt es die. Und diese Vertragsbrüche kosten Geld. Nur diese Kosten sind versteckt. Es wäre ein Gewinn für Unternehmen, wenn Mitarbeiter Ihren Chefs ebenfalls kündigen könnten. Reden wir über Lösungsmöglichkeiten. Folgende ...

Neue Woche, neue Jobbörse... Bei unserem frühmorgentlichen Spaziergang durch das Web sind wir heute über eine neue "Jobbörse" gestolpert, auf der allerdings nicht Unternehmen, sondern Bewerber "Anzeigen" schalten sollen, dachten wir zunächst. Vielmehr geht es dabei natürlich um Bewerberprofile, bzw. Bewerbungsseiten denn um Anzeigen, wobei wir dachten, dies seien Profile/Seiten, über die ich als Jobsuchender gefunden werden kann... Stellensiemichein.de heißt die Seite und die Betreiber ...

Facebook beginnt nun auch in puncto Recruiting den originären Businessnetzwerken wie XING und LinkedIn den Rang abzulaufen. Die bloße Masse potenzieller Kandidaten spielt hierbei natürlich eine Rolle, insbesondere ist es aber die Funktionalität der facebook-Anzeigen, die das führende soziale Netzwerk zu einem spannenden und effizienten Recruiting-Kanal macht. Kein Wunder also, dass selbst Coca-Cola oder auch Ford sich sehr positiv über die Möglichkeiten und vor allem die Erfolge äußern. ...

Im Kampf um qualifizierte Mitarbeiter befassen sich Unternehmen zunehmend mit dem Bereich des Employer Branding, das heißt mit dem eigenen Ruf als interessanter Arbeitgeber. Aktuelle Studien belegen, dass mit diesem Thema in Personal- und auch Marketingabteilungen immer bewusster umgegangen wird. Wie aber schafft man eine positive Arbeitgebermarke und wird für potentielle Mitarbeiter interessant? Präsenz im Web zeigen Die Darstellung des eigenen Unternehmens beginnt schon bei der Ansprache von ...

Newsletter