Wie viel Generation Y steckt in Ihrer Organisation?

Die spinnen die Jungen

 

Flexibler, freier, selbstbestimmter – so wollen immer mehr junge Menschen heute arbeiten. Freiheit und Freizeit sind ihnen wichtiger als Geld. Kann das funktionieren? Wie reagieren die Unternehmen? Passen junge Arbeitnehmer noch ins System? Passen tradierte Unternehmensstrukturen noch in unsere Zeit?

Was immer mehr junge Arbeitnehmer selbstbewusst einfordern, ist für Unternehmen eine große Herausforderung. Was müssen sie an flexibler und freier Arbeit bieten, um attraktiv für die Jungen zu bleiben?

In diesem Buch räumt Steffi Burkhart mit den stereotypen Vorurteilen auf, die durch die Medien geistern. Sie liefert ein wissenschaftlich untermauertes, lebendiges Plädoyer dafür, die Generation Y ernst zu nehmen. Denn die Diskussion ist weitreichend – sie betrifft den gesamten Wertewandel in der Arbeitswelt. Die Gen Y ist dafür ein wichtiges Stimmungsbarometer.

 

Hier geht’s zur Leseprobe!

 

Dr. Steffi Burkhart ist das „Gesicht der Generation Y“ (MDR) – sie setzt sich ein für die beruflichen Bedürfnisse der jungen Generation. Aus der Perspektive ihrer Generation liefert Steffi fundiertes Wissen zum Wandel der Arbeitswelt und berät Unternehmen zu den Themen Gewinnung und Bindung der jungen Generation, Generationenmanagement, Führungs- und Mitarbeiterkompetenzen der Zukunft.

 

Die spinnen, die Jungen!
Eine Gebrauchsanweisung für die Generation Y
272 Seiten
ISBN 978-3-86936-691-3
€ 24,90 (D) | € 25,60 (A)

 

Holen Sie sich auch das kostenlose E-Booklet „Hilfe, die spinnen! Wenn Chefs verzweifeln – Tipps für den Umgang mit der Generation Y“ auf www.gabal-verlag.de!

Gelesen 4672 mal

Newsletter